Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Die Schaffermahlzeit findet in der Oberen Rathaushalle im Bremer Rathaus statt.

Die Schaffermahlzeit findet in der Oberen Rathaushalle im Bremer Rathaus statt.

Foto: Lothar Scheschonka

Heute Bremer Schaffermahlzeit

Gäste, Garderobe und Gastro - alles rund um die Schaffermahlzeit

Icon Merkliste
Drucken
Icon Facebook Icon Twitter Icon Mail

Die Schaffermahlzeit war das Abschiedsmahl, das Kaufleute und Reeder alljährlich am Ende des Winters ihren auf Fahrt gehenden Kapitänen gaben. ln den ersten Jahren der „Armen Seefahrt“, so hieß das jetzige Haus Seefahrt im 16. Jahrhundert, hatte es keine Schaffermahlzeit im heutigen Sinn gegeben. Aber wann immer damals die Schiffer zusammen saßen, ob bei Rechnungsablage oder am Ende des Winters, wenn es Abschied zu nehmen galt, Essen und Trinken gehörten dazu. Aber nicht auf Kosten der Armen. Jeder zahlte selbst.

Kreis-Icon-Nordstern
Später - nach 1561 - wurde es üblich, dass die Kaufleute zum Essen einluden. Schaffermahlzeit wurde dieses Essen dann ab ungefähr 1756 genannt. Schaffer sind Kaufmännische Mitglieder der Stiftung Haus Seefahrt, deren satzungsmäßige Aufgabe in der Unterstützung alter und armer Schiffer besteht. Diese Mahlzeit, jeweils am 2. Freitag des Februars, galt früher gleichzeitig als Auftakt für das Auslaufen der im Winter durch Sturm und Eis festgehaltenen Schiffe.

Exklusiv. Kritisch. Nah.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Die Bedingungen für die Nutzung Ihrer E-Mail Adresse finden Sie unter diesem Datenschutzhinweis.
Testmonat
0,99€
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
Einzelabo
14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren