Noch gibt es zwei Helios-Standorte Sahlenburg und Cuxhaven in einer Stadt: Dies könnte sich schon 2020 ändern.

Noch gibt es zwei Helios-Standorte Sahlenburg und Cuxhaven in einer Stadt: Dies könnte sich schon 2020 ändern.

Foto: Maren Reese-Winne

Noch gibt es zwei Helios-Standorte Sahlenburg und Cuxhaven in einer Stadt: Dies könnte sich schon 2020 ändern.

Heute

Georg Thiessen: „Ich möchte die Klinik größer denken“

Die Helios-Klinik Cuxhaven hat turbulente Zeiten hinter sich. Personalabbau und viele Wechsel auf den Chefarztpositionen machten Schlagzeilen. Als am 1. Mai 2019 Georg Thiessen Nachfolger der Geschäftsführerin Annika Wolter wurde, war diese Umstrukturierung weitgehend abgeschlossen. Für ihn stehen nun unter anderem der 2. Bauabschnitt in Cuxhaven und die Zusammenführung mit dem Helios-Seehospital Sahlenburg auf der Agenda. Redakteurin Maren Reese-Winne hat zum Jahreswechsel mit Georg Thiessen gesprochen.

Kreis-Icon-Nordstern
Herr Thiessen, im Mai dieses Jahres sind Sie als Geschäftsführer der drei Helios-Kliniken in Cuxhaven, Sahlenburg und Nordenham angetreten. Was war die größte Herausforderung? (spontan): Zunächst mal, in der Feriensaison eine adäquate Bleibe zu finden... Ich würde eher sagen, die Themen haben mich gefunden. Die Zielrichtung haben wir uns schon in der Kennenlernphase erschlossen und in den letzten Monaten haben wir vorgelegt. Für Cuxhaven möchte ich sagen: Ich möchte das Haus größer denken, noch stärker weiterentwickeln und stärker nach außen treten zugewandt zu dem, was uns umgibt. Wir sind ein Teil der Stadt, auch politisch. Wir sind auch einer der größten Arbeitgeber der Stadt mit der entsprechenden Verantwortung. Die Wahrnehmung von außen verändert sich schon. Im Haus herrscht viel Aufbruchstimmung, das Tempo ist ein bisschen schneller, aber alle nehmen es gut an.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 1.10.2020 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren