Geschichten aus dem Eis

Esther Horvath begleitet die „MOSAiC“-Expedition auf dem Forschungseisbrecher „Polarstern“ mit ihrer Kamera.

/
Die Position von "Met City", der Ort an dem die meisten meteorologischen Messung...
Die Position von "Met City", der Ort an dem die meisten meteorologischen Messungen stattfinden.

© Esther Horvath

Eisbohrungen werden durchgeführt, um die Schneehöhe zu bemessen.
Eisbohrungen werden durchgeführt, um die Schneehöhe zu bemessen.

© Esther Horvath

Ein Blick auf den Forschungseisbrecher "Polarstern" in der Dunkelheit.
Ein Blick auf den Forschungseisbrecher "Polarstern" in der Dunkelheit.

© Jakob Stark

Sie geht eigentlich mit der Kamera auf Jagd, aber bei „MOSAiC“ muss sie sich auc...
Sie geht eigentlich mit der Kamera auf Jagd, aber bei „MOSAiC“ muss sie sich auch schon mal ein Gewehr überstreifen: als Eisbärenwächterin.

© Jakob Stark

Bjela König und Antonia Immerz (auf dem Foto) pumpen 500 Liter des Meerwassers d...
Bjela König und Antonia Immerz (auf dem Foto) pumpen 500 Liter des Meerwassers durch einen Filter, um das Wasser auf Mikroplastiken zu untersuchen.

© Esther Horvath

Gaute Hermansen und Christian Zoelly werden von Esther Horvath mit der Kamera ei...
Gaute Hermansen und Christian Zoelly werden von Esther Horvath mit der Kamera eingefangen, wie sie Kabel in der Meteorologen-Station einsammeln.

© Jakob Stark

Die Position von "Met City", der Ort an dem die meisten meteorologischen Messung...
Die Position von "Met City", der Ort an dem die meisten meteorologischen Messungen stattfinden.

© Esther Horvath

nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren