Der ehemalige Bundestagsabgeordnete und DFB-Präsident Reinhard Grindel prüft seine beruflichen Perspektiven – unter anderem eine mögliche Kandidatur bei der nächsten Bundestagswahl.

Der ehemalige Bundestagsabgeordnete und DFB-Präsident Reinhard Grindel prüft seine beruflichen Perspektiven – unter anderem eine mögliche Kandidatur bei der nächsten Bundestagswahl.

Foto: picture alliance/dpa

Der ehemalige Bundestagsabgeordnete und DFB-Präsident Reinhard Grindel prüft seine beruflichen Perspektiven – unter anderem eine mögliche Kandidatur bei der nächsten Bundestagswahl.

Heute

EX DFB-Präsident Grindel denkt an Politik-Comeback

Der CDU-Politiker und ehemalige Präsident des Deutschen Fußball-Bundes Reinhard Grindel prüft derzeit die Option eines politischen Comebacks. Der 59-jährige Rotenburger könnte als Kandidat der CDU im kommenden Jahr für das Bundestagsmandat im Wahlkreis „Stade I – Rotenburg II“ antreten. Darauf deuten Aussagen mehrerer Unionspolitiker aus der Region hin. Das berichtet die Rotenburger Kreiszeitung.

Kreis-Icon-Nordstern
Entschieden ist allerdings noch nichts, betont Grindel auf Nachfrage. „Im Augenblick bin ich noch nicht so weit, auch nur ansatzweise eine Entscheidung zu treffen“, sagt er. „Es gibt ganz viel zu überlegen.“ Er sei aber stets ein „politischer Mensch“ gewesen, insofern schließe er eine Rückkehr in diesen Bereich nicht aus. Grindel: „Ich prüfe aber auch andere berufliche Perspektiven. Es ist noch unheimlich offen.“ Zunächst sei eh abzuwarten, wie parteiinterne Nominierungsveranstaltungen in der Coronazeit überhaupt stattfinden könnten. Auch gebe es bekanntermaßen Überlegungen, die Wahlkreiszuschnitte für den Bundestag womöglich zu ändern. Grindel war von 2002 bis 2016 für den Wahlkreis Rotenburg Mitglied des Bundestags. Knapp drei Jahre war er DFB-Präsident, dann trat er wegen einer „Uhren-Affäre“ zurück.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 1.10.2020 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Icon Autor kontaktieren Autor kontaktieren

Icon schließen