Kommen mit ihren Beinen nicht mehr an die Erde, wenn sie in den Sitzschalen Platz nehmen: Anna Uttecht und Marga Schmonsees (von rechts) sind wenig begeistert. Auch Irmgard Eder und Hans-Jürgen Siebert zeigen sich unzufrieden mit dem, was bislang als Pavillon in „Goldmann‘s Saal“ präsentiert wird.

Kommen mit ihren Beinen nicht mehr an die Erde, wenn sie in den Sitzschalen Platz nehmen: Anna Uttecht und Marga Schmonsees (von rechts) sind wenig begeistert. Auch Irmgard Eder und Hans-Jürgen Siebert zeigen sich unzufrieden mit dem, was bislang als Pavillon in „Goldmann‘s Saal“ präsentiert wird.

Foto: Schoener

Kommen mit ihren Beinen nicht mehr an die Erde, wenn sie in den Sitzschalen Platz nehmen: Anna Uttecht und Marga Schmonsees (von rechts) sind wenig begeistert. Auch Irmgard Eder und Hans-Jürgen Siebert zeigen sich unzufrieden mit dem, was bislang als Pavillon in „Goldmann‘s Saal“ präsentiert wird.

Heute

Hagener schimpfen über ihre „hässliche Bushaltestelle im Park“

„Das ist doch kein Pavillon, der zum Verweilen einlädt, das ist bloß eine hässliche Bushaltestelle.“ Hans-Jürgen Siebert ärgert sich über das, was die Gemeinde Hagen nach dem Abriss des maroden Holzpavillons in „Goldmann’s Saal“ aufgebaut hat: stählerne Säulen, von zwei Spitzdächern gekrönt, wackelnde Sitzschalen ohne Rücklehne, und von Schutzwänden weit und breit keine Spur. „Das ist eine Unverschämtheit“, sagt der 78-Jährige. Im Rathaus bittet man noch um Geduld: Der Prozess zur Fertigstellung dieses Aufenthalts sei ein dynamischer, heißt es.

Kreis-Icon-Nordstern
Neben Hans-Jürgen Siebert sind an diesem Morgen auch Marga Schmonsees, Anna Uttecht und Irmgard Eder in den Park an der Gartenstraße gekommen – allesamt wenig begeistert beim Blick aufs Nachfolge-Bauwerk. Die vier Senioren hatten die Hoffnung, dass der neue Pavillon ihnen und anderen Bürgern eine Menge Aufenthaltsqualität bieten würde. Doch ihrer Ansicht nach ist das Gerüst, das der Bauhof tatsächlich aus Einzelteilen ausgedienter Bushaltestellen zusammengebaut hat, „alles andere als einladend“. Im Gegenteil. „Wenn ich hier Platz nehmen will, komme ich nicht mit den Füßen auf den Boden“, sagt die 91-jährige Marga Schmonsees und ärgert sich zusätzlich darüber, dass die Sitzschale auch noch wackelt. „Da rutscht man wieder runter“, sagt sie. Anna Uttecht, 86 Jahre alt, kann nur zustimmen. „Hier fehlen auch die Rückenlehnen“, kritisiert sie, „ich fühle mich unsicher.“ Irmgard Eder ist enttäuscht, „weil ich davon ausgegangen bin, dass hier Bänke stehen werden“. Auch an Schutzwänden mangelt’s der 84-Jährigen. „Hier pfeift doch der Wind durch“, sagt sie, „wenn’s kälter wird, kann man hier nicht mehr hin.“ Und von der angekündigten Bepflanzung des Pavillons sei auch nichts zu sehen. Dabei wäre der Platz in „Goldmann’s Saal“ an sich ein sehr schöner. „Von hier aus kann man Enten beobachten, einen Blick auf den Teich werfen und mit anderen ins Gespräch kommen“, erklärt Irmgard Eder – und spricht damit den versammelten Damen aus dem Herzen, die zustimmend nicken, aber wenig zufrieden dreinblicken.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.01.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Icon Autor kontaktieren Autor kontaktieren

Icon schließen