Drei vorbereitete Spritzen mit dem Corona-Impfstoff AstraZeneca liegen in der Hausarztpraxis

Bald geht es los: Die Hausarztpraxen bereiten sich darauf vor, Impftermine für ihre Patienten zu organisieren.

Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

Bald geht es los: Die Hausarztpraxen bereiten sich darauf vor, Impftermine für ihre Patienten zu organisieren.

Heute

Hausärzte starten nach Ostern mit dem Impfen

Die beiden Hausärztinnen Ilka Priebe aus Hagen und Dr. Birgit Lorenz aus Bremerhaven haben die ersten Impfstoffmengen bestellt und freuen sich nun auf den Impfstart in den Arztpraxen nach Ostern. Viel Impfstoff zum Schutz gegen das Coronavirus wird es erstmal allerdings nicht sein, die Liefermengen sollen erst Ende April deutlich mehr werden. Daher appelliert die Kassenärztliche Vereinigung (KV) im Land Bremen an die Patienten, von Anfragen und Anrufen in den Praxen abzusehen. Die Ärzte selbst erstellen die Listen, wer zunächst beim Impfen an der Reihe ist und müssen dabei den Priorisierungsvorgaben von Roberst-Koch-Institut und Ständiger Impfkommission folgen.

Kreis-Icon-Nordstern
Impfen dürfen Haus- und Fachärzte. Nach Angaben von KV-Sprecher Christoph Fox ist davon auszugehen, dass bei den Fachärzten vor allem Gynäkologen, HNO- und Lungenärzte mitimpfen werden. „Alle die, die sonst auch impfen“, sagt Fox. Zwischen 18 und 48 Impfdosen können zunächst pro Woche von einer Arztpraxis verimpft werden. Die Menge werde unter anderem davon abhängen, wie viele Praxen mitimpfen, sagt Fox.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.07.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben