Von links: Schulleiter-Duo Maike Ehler und Andreas Armbrecht, Baustadtrat Bernd Schomaker und Architektin Ute Ledebur freuen sich über die Teilsanierung der Heinrich-Heine-Schule.

Von links: Schulleiter-Duo Maike Ehler und Andreas Armbrecht, Baustadtrat Bernd Schomaker und Architektin Ute Ledebur freuen sich über die Teilsanierung der Heinrich-Heine-Schule.

Foto: Lothar Scheschonka

Von links: Schulleiter-Duo Maike Ehler und Andreas Armbrecht, Baustadtrat Bernd Schomaker und Architektin Ute Ledebur freuen sich über die Teilsanierung der Heinrich-Heine-Schule.

Heute

Heinrich-Heine-Schule: Aus Hausmeistersstube wird Förderzentrum

Der Durchbruch macht’s. Die aufgebrochene Mauer macht aus „totem Raum“ Lebensqualität fürs 75-köpfige Kollegium und 650 Schüler: Im größten Um- und Neubaumarathon an den Schulen der Stadt entstehen während der Sommerferien – und darüber hinaus – aus einer verwaisten Hausmeisterwohnung, alten Büros und alten Toiletten neue Sekretariate, Lehrerzimmer, Sanitäranlagen, Multifunktions- und Sozialräume. Rund eine Viertelmillion Euro steckt die Stadt in die Kernsanierung des alten Heinrich-Heine-Verwaltungstraktes.

Kreis-Icon-Nordstern
Die letzten Kacheln anno 1965 kleben noch dort, wo Handwerker gerade die ollen Toiletten abreißen. Irgendwo auf dem endlos langen Flur des flachen Traktes auf der Rückseite der „Heine“ schlängeln sich neue Elektrokabel, alte Abwasserrohre, stapeln sich Dämmwoll-Pakete und rausgerupftes altes Linoleum. Der energetische Umbau auf Umweltschutz-Standards und die Vergrößerung der angejahrten Oberschule zum Leherheider Leuchtturm-Projekt geht in die vorletzte Runde: Seit zehn Jahren wird Stück für Stück, je nach Finanzierbarkeit, hier mal das Dach, dort mal Fenster, mal Räume saniert.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 1.10.2020 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Icon Autor kontaktieren Autor kontaktieren

Icon schließen