Die Gesundheitsämter haben während der Pandemie viel zu tun. Studenten untersuchten jetzt, wie zufrieden die Bürger mit der Arbeit sind.

Die Gesundheitsämter haben während der Pandemie viel zu tun. Studenten untersuchten jetzt, wie zufrieden die Bürger mit der Arbeit sind.

Foto: Marijan Murat/dpa

Die Gesundheitsämter haben während der Pandemie viel zu tun. Studenten untersuchten jetzt, wie zufrieden die Bürger mit der Arbeit sind.

Heute

Hochschule: Bremer Gesundheitsamt schneidet schlecht ab

Bremen. Bei einer Untersuchung der Berlin School of Business and Innovation zur Zufriedenheit der Bürger mit den Gesundheitsämtern während der Corona-Pandemie hat die Stadt Bremen am schlechtesten abgeschnitten. Studierende werteten dafür über 1000 Bewertungen der Gesundheitsämter in den 20 größten deutschen Städten aus. Das Gesundheitsamt in Bonn schnitt am besten ab.

Kreis-Icon-Nordstern
Das Bremer Gesundheitsamt habe 1,8 der möglichen fünf Sterne erhalten. Bürger hätten vor allem die schlechte telefonische Erreichbarkeit während der Pandemie kritisiert, teilte die private Wirtschafts-Hochschule am Donnerstag mit. Ähnlich unzufrieden seien die Duisburger mit den Behörden für Gesundheit (zwei Sterne). Auch die Düsseldorfer Ämter konnten nach Angaben der Berliner Hochschule mit einer Bewertung von 2,1 Sternen wenig überzeugen. Insgesamt lagen zwölf der 40 untersuchten Gesundheitsbehörden unter dem bundesweiten Bewertungsdurchschnitt von 2,9 Sternen.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.01.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben