Glimpflich durch die Krise gekommen: Bei ihrem Rundgang durch Bremerhaven sprach Janina Marahrens-Hashagen, Präses der Handelskammer Bremen (links), mit Andrea von Kampen, der Inhaberin des Schuhhauses Fuss.

Glimpflich durch die Krise gekommen: Bei ihrem Rundgang durch Bremerhaven sprach Janina Marahrens-Hashagen, Präses der Handelskammer Bremen (links), mit Andrea von Kampen, der Inhaberin des Schuhhauses Fuss.

Foto: Arnd Hartmann

Glimpflich durch die Krise gekommen: Bei ihrem Rundgang durch Bremerhaven sprach Janina Marahrens-Hashagen, Präses der Handelskammer Bremen (links), mit Andrea von Kampen, der Inhaberin des Schuhhauses Fuss.

Heute

Präses der Industrie- und Handelskammer ist beeindruckt

„Eigentlich gar nicht.“ Und: „5 bis 10 Prozent“. Das waren die beiden überraschendsten Antworten, die Janina Marahrens-Hashagen erhielt. Die Präses der Industrie- und Handelskammer Bremen/Bremerhaven war am Montag einen halben Tag in Bremerhaven, um die Situation des Einzelhandels in der Stadt kennenzulernen. Eine ihrer Fragen lautete: Um wie viel geht – aufs Jahr betrachtet – der Umsatz wegen Corona zurück? Sie hatte mit Angaben um 25 Prozent gerechnet, aber Bremerhavens Fachhändler sind offenbar besser durch die Krise gekommen.

Kreis-Icon-Nordstern
Dabei hatte Andrea von Kampen, Inhaberin des Schuhgeschäfts Fuss, zu Beginn des Lockdowns ernsthafte Sorgen. „Für mich brach eine Welt zusammen, erzählte sie der IHK-Präses: „Als Unternehmerin will ich etwas unternehmen, aber das ging plötzlich nicht mehr.“ Aber dann hat sie doch was unternommen: Regelmäßig hat sie das Schaufenster umdekoriert, obwohl das Geschäft geschlossen war. Auf Facebook hat sie Fotos und Videos gepostet („da habe ich mich erst gescheut“), und telefonisch hat sie Bestellungen einiger Stammkunden aufgenommen. „Wahrscheinlich haben Sie mehr gearbeitet als je zuvor“, vermutete Marahrens-Hashagen. Der Lohn war, dass das Schuhhaus Fuss gut durch die Krise gekommen ist. „Der Mittelstand ist schnell und flexibel“, urteilte das Oberhaupt der IHK.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.01.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Icon Autor kontaktieren Autor kontaktieren

Icon schließen