Bremer Forscher wollen das Mittel Remdesivir näher unter die Lupe nehmen.

Bremer Forscher wollen das Mittel Remdesivir näher unter die Lupe nehmen.

Foto: Ulrich Perrey/dpa-POOL/dpa

Bremer Forscher wollen das Mittel Remdesivir näher unter die Lupe nehmen.

Heute

„Ich habe Zweifel am Nutzen von Remdesivir“

Noch ist kein Medikament in Sicht, das sicher gegen Covid-19 hilft. Dennoch gibt es einige Wirkstoffe, die zumindest einen Teilnutzen haben könnten. Forscher untersuchen in einer von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) angeregten Studie, welches Arzneimittel geeignet sein könnte. In Deutschland leitet der Bremer Pharmakologe Professor Bernd Mühlbauer die Beteiligung an dieser internationalen Studie. Mit dem Direktor des Instituts für Pharmakologie am Klinikum Bremen-Mitte sprach Denise von der Ahé.

Kreis-Icon-Nordstern
Zunächst wurden in der Studie vier Medikamente untersucht. Aktuell ist nur noch das ursprünglich gegen Ebola entwickelte Arzneimittel Remdesivir übrig geblieben, das die Europäische Arzneimittelbehörde kürzlich unter strengen Auflagen zugelassen hat. Warum? Das Malaria-Mittel Hydroxychloroquin war schnell aus dem Rennen, weil es zu wenig positive Effekte für die Covid-19-Patienten gab. Außerdem haben wir als mögliche Nebenwirkung eine zu starke Gefahr von Herz-Rhythmus-Störungen gesehen. Bei den beiden Varianten des HIV-Medikaments Kaletra war es ähnlich: Echte Schäden bei Patienten blieben zum Glück aus, aber wir konnten einen Anstieg von Leber- und Nierenwerten sehen. Effekte auf andere Organe sind ungünstig, gleichzeitig verbesserte sich der Zustand der Covid-19-Patienten nicht wesentlich. Daher haben wir auch diese Medikamente aus der Studie genommen.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 1.10.2020 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Icon Autor kontaktieren Autor kontaktieren

Icon schließen