Labor, Gummihandschuhe, Spritzen

Petra Elsner, chemisch-technische Assistentin beim Landeskriminalamt Niedersachsen, zeigt, wie die Gefahrstoffanalyse mit dem mobilen Labor funktioniert.

Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Petra Elsner, chemisch-technische Assistentin beim Landeskriminalamt Niedersachsen, zeigt, wie die Gefahrstoffanalyse mit dem mobilen Labor funktioniert.

Heute

Im Einsatz gegen Sprengstoff, Gift und radioaktive Strahlung

Oft ist weißes Pulver, das aus Drohbriefen rieselt, genau das, wonach es aussieht: weißes Pulver, harmlos, aber beängstigend. Aber manchmal ist das Pulver hochgiftig, wie im Fall des an US-Präsident Donald Trump adressierten und abgefangenen Briefes mit dem Gift Rizin. Drohbriefe, aus denen etwas rieselt - da brauchen Ermittler schnelle Ergebnisse. Doch im Normalfall wird der Tatort abgesichert und eine Probe des Pulvers an ein Labor geschickt - und dann heißt es: warten. Giftige Stoffe auf dem Weg durch Deutschland? „Ein Schutzmann, der mit einem Beutel durch die Gegend laufen muss, ist mir sehr suspekt“, urteilt Christian Vidal.

Kreis-Icon-Nordstern
Vidal ist Dezernatsleiter Chemie beim Landeskriminalamt Niedersachsen. Und er weiß: In Niedersachsen läuft die Arbeit in solchen Fällen etwas anders ab. Beispiel Drohbriefe: Die Experten des Landeskriminalamts werden alarmiert, sie fahren mit einem mobilen Labor zum Einsatzort und können in den meisten Fällen ausschließen, es mit einem gefährlichen Stoff zu tun zu haben - wissenschaftliche Messtechnik, handlich, klein und an Bord eines speziell ausgerüsteten Kleintransporters hilft dabei. „Damit sind wir bundesweit einzigartig“, betont Vidal. „Auch europaweit ist mir keine Polizei bekannt, die das auf diesem Ausstattungsniveau hätte.“

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.01.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Icon Autor kontaktieren Autor kontaktieren

Icon schließen