Zwei Bobbycars als diskreter Hinweis an der Straße Knill in der Gemeinde Wurster Nordseeküste. Hier ist Tempo 100 erlaubt. Die Anwohner sind in Sorge.

Zwei Bobbycars als diskreter Hinweis an der Straße Knill in der Gemeinde Wurster Nordseeküste. Hier ist Tempo 100 erlaubt. Die Anwohner sind in Sorge.

Foto: Heike Leuschner

Zwei Bobbycars als diskreter Hinweis an der Straße Knill in der Gemeinde Wurster Nordseeküste. Hier ist Tempo 100 erlaubt. Die Anwohner sind in Sorge.

Heute

In Eigeninitiative gegen Raser

„Die fahren aber schnell“, sagt Mathis, „das ist ja wie auf einer Autobahn.“ Der vierjährige Junge aus Elmlohe blickt kopfschüttelnd auf den Verkehr, der an „seiner“ Kindertagesstätte in Kührstedt vorbeirauscht. Auch deshalb hat Leiterin Katy Sudau gleich zwei neonfarbene Männchen auf dem Bürgersteig postiert. Sie sollen die Raser warnen. In anderen Ortschaften des Cuxlandes sind viele Bürger ebenfalls beunruhigt. Und greifen zu selbstgebastelten Warnzeichen. Sorge macht erfinderisch.

Kreis-Icon-Nordstern
Vor der Kindertagesstätte in Kührstedt gilt „Tempo 30“. Die landwirtschaftlichen Nutzfahrzeuge, die an diesem Morgen unterwegs sind, halten sich nicht durchgängig daran. Erntestress vielleicht. Oder Gedankenlosigkeit. Katy Sudau will sich da nicht festlegen, aber sie will dann doch feststellen, „dass die wenigsten Verkehrsteilnehmer die vorgeschriebenen Geschwindigkeiten tatsächlich beachten“.
Wundern sich, dass viele Autofahrer vor "ihrer" Kindertagesstätte immer wieder zu schnell unterwegs sind (von links): Amy, Lounis, Paula und Mathis. Auch Kita-Leiterin Katy Sudau ist wenig angetan davon, dass viele Verkehrsteilnehmer die vorgeschriebenen "Tempo 30" in Kührstedt missachten.

Wundern sich, dass viele Autofahrer vor "ihrer" Kindertagesstätte immer wieder zu schnell unterwegs sind (von links): Amy, Lounis, Paula und Mathis. Auch Kita-Leiterin Katy Sudau ist wenig angetan davon, dass viele Verkehrsteilnehmer die vorgeschriebenen "Tempo 30" in Kührstedt missachten.

Foto: Schoener

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.01.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben