Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Kita-Kinder und Erstklässler arbeiten in den Gruppen des "Brücke"-Projekts an der Aue-Mehde-Grundschule Zeven zusammen.

Kita-Kinder und Erstklässler arbeiten in den Gruppen des "Brücke"-Projekts an der Aue-Mehde-Grundschule Zeven zusammen.

Foto: Bert Albers

Heute Schulen, Zeugnisse, Psychologie

In Zeven schnuppern
Kita-Kinder Schulluft

Icon Merkliste
Drucken
Icon Facebook Icon Twitter Icon Mail


Zu kooperieren, ist für Kindertagesstätten und Grundschulen selbstverständlich. Was seit Beginn des Schuljahres in Zeven läuft, sprengt jedoch den Rahmen des Üblichen. Dank Fördermitteln des Landes können die örtlichen Kindergärten ihre Schützlinge nebst Erziehern einmal pro Woche in die Aue-Mehde-Grundschule schicken. Wie langfristig das „Brücken-Projekt“ finanziert wird, ist allerdings unklar.

Kreis-Icon-Nordstern
„Sicherheit ist für Kinder das Wichtigste“, sagt Michel Weber, während ein paar Mädchen an seinem Tisch Holzperlen zu Armbändern auffädeln. „Und als Bezugsperson kann ich ihnen diese Sicherheit geben“, so der Erzieher. Das müsste er nicht betonen, wenn er an seinem eigentlichen Arbeitsplatz in der DRK-Kita an der Godenstedter Straße wäre. Doch an diesem Dienstagmittag hat er einige seiner Schützlinge in die Aue-Mehde-Grundschule begleitet. Wieder mal.

Exklusiv. Kritisch. Nah.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Die Bedingungen für die Nutzung Ihrer E-Mail Adresse finden Sie unter diesem Datenschutzhinweis.
Testmonat
0,99€
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
Einzelabo
14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren