Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Zwar gab es in der Wesermarsch und in Nordenham in fast allen Bereichen einen leichten Anstieg an Straftaten. Damit einher ging jedoch auch eine durchgängig hohe Aufklärungsquote der Polizei.

Zwar gab es in der Wesermarsch und in Nordenham in fast allen Bereichen einen leichten Anstieg an Straftaten. Damit einher ging jedoch auch eine durchgängig hohe Aufklärungsquote der Polizei.

Foto: picture alliance/dpa

Heute

In der Wesermarsch lebt es sich sicher

Icon Merkliste
Drucken
Icon Facebook Icon Twitter Icon Mail

Die Polizeiinspektion (PI) Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch hat am Dienstag die Kriminalitätsstatistik für das Jahr 2019 veröffentlicht. Eine konstant hohe Aufklärungsquote und eine deutlich gesunkene Wahrscheinlichkeit für die Menschen, Opfer einer Straftat zu werden - diese Aspekte bezeichnet die PI selbst als die Highlights ihrer Bilanz.

Kreis-Icon-Nordstern
In der Wesermarsch gab es eine Häufigkeitszahl von 5227 Delikten je 100.000 Einwohnern. damit liegt der Kreis leicht unter dem niedersächsischen Durchschnitt von 5286 Delikten je 100.000 Einwohnern.

Exklusiv. Kritisch. Nah.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Die Bedingungen für die Nutzung Ihrer E-Mail Adresse finden Sie unter diesem Datenschutzhinweis.
Testmonat
0,99€
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
Einzelabo
14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren