Karstadt-Mieter im Columbus-Center bangen um ihr Fortbestehen. Bis Ende des Jahres können Kunden im Traditionskaufhaus auf alle Fälle noch einkaufen.

Karstadt-Mieter im Columbus-Center bangen um ihr Fortbestehen. Bis Ende des Jahres können Kunden im Traditionskaufhaus auf alle Fälle noch einkaufen.

Foto: Arnd Hartmann

Karstadt-Mieter im Columbus-Center bangen um ihr Fortbestehen. Bis Ende des Jahres können Kunden im Traditionskaufhaus auf alle Fälle noch einkaufen.

Heute Karstadt und die Innenstadt

Karstadt bleibt länger als erwartet geöffnet

Auch wenn die Karstadt-Schließung in Bremerhaven eigentlich besiegelt ist, hat es immer noch einen kleinen Hoffnungsschimmer gegeben, das Ruder noch einmal herumzureißen, den Standort zu retten. Nach Gesprächen mit dem Generalbevollmächtigten der Galeria Karstadt Kaufhof GmbH und dem Vermieterkonsortium der Karstadt-Immobilie in Bremerhaven ist Oberbürgermeister Melf Grantz (SPD) nicht mehr so optimistisch: „Der Erhalt des Karstadtbetriebes wird immer unwahrscheinlicher.“

Kreis-Icon-Nordstern
Zwar sei sich der Oberbürgermeister der schwierigen wirtschaftlichen Situation des Karstadthauses in Bremerhaven durchaus bewusst, aber dennoch möchte die Stadt Bremerhaven keine Anstrengungen scheuen, die einen Weiterbetrieb des Hauses ermöglichen, so das Ziel des OB. Daher habe Grantz ein entsprechendes Angebot unterbreitet, sich an den Instandhaltungskosten der Eingangspassage zur „Oberen Bürger“, die im Eigentum des Vermieterkonsortiums Highstreet ist, zu beteiligen und damit das Warenhaus finanziell zu entlasten. „Ob ein solches Entgegenkommen vonseiten der Stadt zum erhofften Erhalt von Karstadt in Bremerhaven führt, weiß ich aktuell noch nicht“, so Grantz. Nun seien Karstadt und der Vermieter am Zuge, das Angebot betriebswirtschaftlich zu prüfen. „Ich stehe weiterhin für Gespräche zur Verfügung und will nichts unversucht lassen, das Traditionshaus an zentraler Stelle in der Innenstadt zu erhalten“, betont Grantz.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 1.10.2020 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren