Ein Dauercamper aus Hagen kommt vor dem Paderborner Schwurgericht mit seiner Geschichte zum Tod seines Vaters nicht durch: Ihn erwarten neuneinhalb Jahre Gefängnis.

Ein Dauercamper aus Hagen kommt vor dem Paderborner Schwurgericht mit seiner Geschichte zum Tod seines Vaters nicht durch: Ihn erwarten neuneinhalb Jahre Gefängnis.

Foto: Colourbox

Ein Dauercamper aus Hagen kommt vor dem Paderborner Schwurgericht mit seiner Geschichte zum Tod seines Vaters nicht durch: Ihn erwarten neuneinhalb Jahre Gefängnis.

Heute

Kein Mord, aber Totschlag

Ein Vorschlaghammer, ein Toter, ein gelegter Brand. Damit hat sich das Paderborner Schwurgericht seit Ende April beschäftigt. Aber der Prozess gegen einen 48-jährigen Dauercamper aus Hagen hatte seine unerwarteten Facetten. Denn der Tod des 84-Jährigen in Delbrück im vergangenen Oktober war nicht wie angeklagt ein Mord – aber auch kein tragischer Unfall, wie der Angeklagte beteuert.

Kreis-Icon-Nordstern
Auf der Anklagebank sitzt der 48-Jährige – im Leben gescheitert, auf dem Campingplatz in Hagen im Bremischen glücklich mit kleineren Arbeiten, alkoholkrank und drogensüchtig in einem Maße, dass er unter „clean sein“ versteht, „nur“ Alkohol zu trinken und Marihuana zu rauchen. Hat er damals im Oktober seinen früheren Pflegevater mit dem schweren Vorschlaghammer erschlagen, um an das Erbe zu kommen – oder hat er den Hammer nur auf den Tisch knallen wollen, letzte Eskalationsstufe in einem banalen Streit um den Hammer selbst?

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 1.10.2020 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren