Heute

Meine Meinung:
Keine Alternative zum Wechselmodell

Das Wechselmodell bedeutet, dass die eine Klassenhälfte abwechselnd mit der anderen Klassenhälfte die Schule besucht und so wieder Abstand in den Klassenräumen und Bussen gehalten werden kann. Das Wechselmodell hat Nachteile, ohne Frage. Wer soll auf die Kinder aufpassen, die gerade zu Hause lernen müssen? Wer soll versuchen, ihnen den Unterrichtsstoff so nahezubringen, wie es nur eine Lehrerin kann? Dennoch: Für die nächsten Wochen, für den harten Corona-Winter, gibt es angesichts der vielen Fälle an Schulen keine Alternative zum Wechselmodell. Die Politik muss dafür sorgen, dass es Lösungen für die Eltern gibt – wie etwa eine finanzielle Kompensation oder Notbetreuung. Und sie muss sicherstellen, dass die digitale Ausrüstung der Schüler zu Hause gut ist. Dafür hatte man schließlich acht Monate Zeit. jens.gehrke@nordsee-zeitung.de

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.01.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben