Seit 2016 gibt es das Kinderhospiz-Haus an der Franz-Rotter-Allee in Cuxhaven. 2019 war das Haus vorübergehend wegen eines Strafverfahrens gegen Mitarbeiter geschlossen. Aktuell ist der Betrieb nur eingeschränkt möglich.

Seit 2016 gibt es das Kinderhospiz-Haus an der Franz-Rotter-Allee in Cuxhaven. 2019 war das Haus vorübergehend wegen eines Strafverfahrens gegen Mitarbeiter geschlossen. Aktuell ist der Betrieb nur eingeschränkt möglich.

Foto: Heike Leuschner

Heute

Kinderhospiz: Neustart mit Hindernissen

Ein Zettel hängt an der Eingangstür des Kinderhospizes Cuxhaven-Bremerhaven. „Alle Treffen bis zum 18. 4. 2020 abgesagt.“ Einzeltermine und ein 24 Stunden zur Verfügung stehender Telefonservice federn die drängendsten Anliegen von lebensverkürzend erkrankten Kindern und ihren Familien zwar auch in Corona-Zeiten ab. Für Michaela Santos, selbst fast rund um die Uhr im Einsatz, reicht das aber nicht aus. „Es gibt so viel zu tun“, sagt die Geschäftsführerin des Kinderhospizes – auch mit Blick auf trauernde Kinder, denen sich das Hospiz jetzt verstärkt widmet.

Kreis-Icon-Nordstern
Schwere Zeiten liegen hinter dem Kinderhospizverein Cuxhaven e. V. Nach Ermittlungen gegen zwei frühere Verantwortliche des Vereins wegen des Verdachts der Untreue beim Umgang mit Geldzahlungen an den Verein (nähere Infos am Ende des Artikels) war das Kinderhospiz vorübergehend geschlossen worden. Ende 2019 wurde ein neuer Vereinsvorstand gewählt. Mitte März hat der Verein mit der neuen hauptamtlichen Geschäftsführerin Michaela Santos das Haus mit viel Enthusiasmus, mehreren Angeboten und engagierten Ehrenamtlichen wiedereröffnet. Doch die Freude über den Neustart währte ganze zwei Tage. Dann traten die Kontaktbeschränkungen aufgrund der Corona-Infektionswelle in Kraft.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Die Bedingungen für die Nutzung Ihrer E-Mail Adresse findest Du unter diesem Datenschutzhinweis.
30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 1.10.2020 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren