Die Kirchenweiber Monika Heine (von links), Karla Mombeck und Katja Aschen stehen vor dem Altar in der Sankt-Johannis-Kirche Sandstedt.

Die Sandstedter „Kirchenweiber“ Monika Heine (von links), Karla Mombeck und Katja Aschen haben sich viel Mühe gegeben und erzählen die 600-jährige Geschichte des Gotteshauses auf YouTube in Videos.

Foto: privat

Die Sandstedter „Kirchenweiber“ Monika Heine (von links), Karla Mombeck und Katja Aschen haben sich viel Mühe gegeben und erzählen die 600-jährige Geschichte des Gotteshauses auf YouTube in Videos.

Heute

Kirche im Netz: Sandstedt hat den Dreh raus

Die Geschichte der Sandstedter Kirche bietet viel Stoff für eine Story. Das Bauwerk musste – Jahrhunderte vor dem Klimawandel – wegen drohendem Landunter ins Landesinnere „umziehen“. Beim Neubau des Gotteshauses vor 600 Jahren wurde prompt gepfuscht. Doch der gedrehte Turm von Sandstedt wurde ein Marketing-Renner. Und das nicht genug: Offenbar beherbergte die kleine Kirche an der Weser einst ein weiteres Highlight: die erste Orgel, die der berühmteste Orgelbauer Norddeutschlands, Arp Schnitger, gebaut hat. All das haben Sandstedts „Kirchenweiber“ zum 600. Geburtstag ihres Gotteshauses in YouTube-Videos verpackt.

Kreis-Icon-Nordstern
„Wir wollten den 600. Geburtstag auch in Corona-Zeiten irgendwie feiern“, erzählt Katja Mombeck. Die Rechtsanwältin ist eine von drei „Kirchenweibern“ – einer Frauengruppe, die sich einst aus dem Kirchenvorstand heraus gebildet hat – die sich jetzt in die YouTube-Welt gewagt haben. Zusammen mit Katja Aschen und Monika Heine hat sie mehrere vier- bis fünfminütige Videos gedreht, die die bewegte Geschichte der Sankt-Johannis-Kirche nachzeichnen.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.04.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben