Das Gespräch mit jungen Menschen ist dem katholischen Bischof Heiner Wilmer ein Anliegen. Hier diskutiert er mit Bremerhavener Jugendlichen.

Das Gespräch mit jungen Menschen ist dem katholischen Bischof Heiner Wilmer ein Anliegen. Hier diskutiert er mit Bremerhavener Jugendlichen.

Foto: Arnd Hartmann

Das Gespräch mit jungen Menschen ist dem katholischen Bischof Heiner Wilmer ein Anliegen. Hier diskutiert er mit Bremerhavener Jugendlichen.

Heute

„Kirche kann weiter sein, als sie ist, wenn sie will.“

Sein Name ist als ein möglicher Nachfolger für den Vorsitz der Deutschen Bischofskonferenz oft gefallen. Die geht heute zu Ende und der Hildesheimer Bischof Dr. Heiner Wilmer gratuliert dem am Dienstag gewählten Limburger Bischof Georg Bätzing, dem er „viel Geschick und Weitsicht im Umgang mit den Herausforderungen in der deutschen katholischen Kirche“ wünscht. Auch, die Kirche in der Ökumene „und im interreligiösen Dialog kraftvoll zu vertreten.“ Seine eigene, progressive Sicht auf diesen Weg hatte Wilmer bei seinem jüngsten Besuch in Bremerhaven im Gespräch mit Redakteurin Susanne Schwan formuliert.

Kreis-Icon-Nordstern
Dr. Wilmer, Kirche ist keine Demokratie, das betont der Klerus gerne. Im Zuge einer zeitgemäßen Neu-Ausrichtung, die der heutigen Lebenswelt der Menschen entspricht – wie flach können oder müssen Hierarchien in der Institution aus Ihrer Sicht werden? Wie viel Team verträgt Kirche? Da ist noch Luft nach oben. Ich glaube, dass die Kirche grundsätzlich viel mehr Team verträgt, als wir bisher erahnen. Wir brauchen Menschen, die Verantwortung übernehmen, die hinstehen. Aber wir brauchen nicht ein Gefälle top-down, wir brauchen auch nicht face-by-face. Was wir brauchen ist: side-by-side. Schulter an Schulter gemeinsam durchs Leben gehen.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.01.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Icon Autor kontaktieren Autor kontaktieren

Icon schließen