Die Bertelsmann-Stiftung hat Daten zur Kita-Qualität veröffentlicht. Demnach sind viele Kita-Gruppen in Niedersachsen und auch im Landkreis Cuxhaven größer, als Experten empfehlen.

Die Bertelsmann-Stiftung hat Daten zur Kita-Qualität veröffentlicht. Demnach sind viele Kita-Gruppen in Niedersachsen und auch im Landkreis Cuxhaven größer, als Experten empfehlen.

Foto: Gambarini/dpa

Die Bertelsmann-Stiftung hat Daten zur Kita-Qualität veröffentlicht. Demnach sind viele Kita-Gruppen in Niedersachsen und auch im Landkreis Cuxhaven größer, als Experten empfehlen.

Heute

Kitas und Krippen: Besserer Personalschlüssel gefordert

Viele Menschen in der Region wünschen sich, dass Niedersachsen und Bremen den Personalschlüssel in den Kitas verbessern und die Gruppengrößen verkleinern. Eine Voraussetzung dafür ist, dass der Fachkräftemangel gelindert wird. Hintergrund ist eine Studie der Bertelsmann-Stiftung, die jüngst veröffentlicht wurde und deren Erkenntnisse auch in der Region Wellen geschlagen haben.

Kreis-Icon-Nordstern
Ganz besonders in Niedersachsen seien – gemessen an wissenschaftlichen Empfehlungen – die Kita-Gruppen zu groß und der Personalschlüssel zu gering, heißt es in der Studie. Elke Voß, Leiterin des Jugendamtes in Cuxhaven, möchte allerdings diese Aussagen etwas einordnen: Die Gruppengrößen in den niedersächsischen Kindergärten seien zum Beispiel vom Land auf 25 Kinder festgelegt und daher größer, als die Experten der Bertelsmann-Stiftung es empfehlen (18 Kinder). Daher hätte die Stiftung eine große Anzahl von Kindergartengruppen in Niedersachsen als zu groß eingestuft. Auch der Betreuungsschlüssel sei vom Land vorgegeben. Das heiße aber nicht, dass deswegen die Kinder in den Kitas des Landkreises nicht gut betreut würden, betont Voß. Bund, Land, Landkreis und Gemeinden investierten jährlich Millionen in die Einrichtungen. Für Voß steht fest: Das drängendste Problem ist, ausreichend Fachlehrer an die berufsbildenden Schulen (BBS) im Kreis zu lotsen, um die Ausbildung von Erzieherinnen anzukurbeln. Denn die Träger der Kitas im Landkreis suchten händeringend Verstärkung, die momentan aber schwer zu finden sei. Die künftigen Erzieherinnen und Erzieher müssten vor Ort ausgebildet werden.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.01.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Icon Autor kontaktieren Autor kontaktieren

Icon schließen