Die SPD-Landesvorsitzende Sascha Aulepp macht Druck: Sie erwartet mehr Einsatz von der Verkehrssenatorin und dem Magistrat für das günstige Bahnticket zwischen den Schwesterstädten.

Die SPD-Landesvorsitzende Sascha Aulepp macht Druck: Sie erwartet mehr Einsatz von der Verkehrssenatorin und dem Magistrat für das günstige Bahnticket zwischen den Schwesterstädten.

Foto: Carmen Jaspersen/dpa

Die SPD-Landesvorsitzende Sascha Aulepp macht Druck: Sie erwartet mehr Einsatz von der Verkehrssenatorin und dem Magistrat für das günstige Bahnticket zwischen den Schwesterstädten.

Heute

Koalitions-Zoff um Billig-Ticket

Das günstige Zehn-Euro-Bahnticket zwischen Bremerhaven und Bremen droht zur Belastungsprobe für die rot-grün-rote Koalition in Bremen zu werden. Weil Verkehrssenatorin Maike Schaefer (Grüne) nicht bereit ist, sich für das Ticket einzusetzen, ist die SPD-Landesvorsitzende Sascha Karolin Aulepp sauer. Sie fordert von ihr und dem Magistrat mehr Einsatz. Um Druck zu machen, kündigt sie einen Beschluss auf dem nächsten SPD-Landesparteitag an.

Kreis-Icon-Nordstern
Die Verkehrssenatorin reagiert auf den Vorstoß von Aulepp entsprechend gereizt. Denn die Angriffe aus dem SPD-Lager häufen sich. Bereits Sönke Allers, SPD-Fraktionschef in der Stadtverordnetenversammlung, hatte Schaefer vorgehalten, dass ihr Engagement für umweltfreundliche Verkehrspolitik an Bremens Stadtgrenze aufhört und sie den Vorschlag für das günstige Ticket nur deshalb links liegen lasse, weil der aus Bremerhaven stammt. Aulepp legt jetzt nach: „Ich verstehe nicht, warum diese gute Initiative nicht von der Verkehrssenatorin aufgegriffen wird. Wenigstens entsprechende Modellrechnungen sollten schnell gemacht werden, damit wir wissen, was das denn im Rahmen des VBN kosten und bringen würde. Das ist nicht zu viel verlangt. Mehr für den ÖPNV zu tun, ist gut für das Klima. Und für das Klima zwischen der Schwester-Stadt und Bremen allemal.“

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.07.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben