Sie träumen von einem Kunstrasen-Platz in Hagen: Xenia Köstergarten vom JFV Staleke und Julian Berndt vom FC Hagen/Uthlede.

Sie träumen von einem Kunstrasen-Platz in Hagen: Xenia Köstergarten vom JFV Staleke und Julian Berndt vom FC Hagen/Uthlede.

Foto: Jens Gehrke

Heute

Kunstrasen: Fällt nun der Startschuss?

Im Herbst entsteht der erste Kunstrasen-Platz in Cuxhaven. Auch Loxstedt steht in den Startlöchern, um einen nagelneuen Sportpark mit Kunstrasen zu bauen. In Hagen hingegen, wo Fußballclubs und Gemeinde seit Monaten darum ringen, mit Kreismitteln einen Kunstrasen zu bekommen, hakt es. Nun liegt ein neuer Vorschlag auf dem Tisch, auf den sich SPD und CDU, die beiden Großen in der regierenden Kreistags-Kooperation, im Grundsatz einigen können. Danach soll die kommunale Sportförderung im Kreis wieder aufgelegt werden. Aus diesem Topf könnte auch ein Kunstrasen-Platz in Hagen bezuschusst werden.

Kreis-Icon-Nordstern
Im Kreistag soll in der nächsten Woche der Weg dafür frei gemacht werden. Die SPD hat den Antrag eingebracht und will den Gemeinden damit die Möglichkeit eröffnen, ihre Sport-Projekte selber zu realisieren und dafür Fördermittel beim Kreis zu beantragen. „Das ist der richtige Weg“, findet Fraktionschef Claus Johannßen, „wir können ja keine Lex Hagen machen.“ Die CDU will dem laut Frank Berghorn im Grundsatz zustimmen. „Damit die Sache endlich vorangeht“, sagt der Fraktionsvorsitzende. Er kündigt aber auch an, dass seine Fraktion noch Änderungen einbringen will. Welche, verrät er nicht.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 1.10.2020 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren