Britta Holzportz gehört zwar zum Team des Gesundheitsamtes, ist dort aber normalerweise in der Betreuungsstelle tätig. Jetzt arbeitet sie mit am sogenannten Kontaktpersonenmanagement, um die Corona-Ausbreitung zu stoppen. Oliver Böttcher hingegen sitzt als einer von sechs freiwilligen Finanzbeamten aus Zeven und Rotenburg am Corona-Bürgertelefon.

Britta Holzportz gehört zwar zum Team des Gesundheitsamtes, ist dort aber normalerweise in der Betreuungsstelle tätig. Jetzt arbeitet sie mit am sogenannten Kontaktpersonenmanagement, um die Corona-Ausbreitung zu stoppen. Oliver Böttcher hingegen sitzt als einer von sechs freiwilligen Finanzbeamten aus Zeven und Rotenburg am Corona-Bürgertelefon.

Foto: Huchzermeier

Britta Holzportz gehört zwar zum Team des Gesundheitsamtes, ist dort aber normalerweise in der Betreuungsstelle tätig. Jetzt arbeitet sie mit am sogenannten Kontaktpersonenmanagement, um die Corona-Ausbreitung zu stoppen. Oliver Böttcher hingegen sitzt als einer von sechs freiwilligen Finanzbeamten aus Zeven und Rotenburg am Corona-Bürgertelefon.

Heute

Landkreis Rotenburg bekommt Corona-Hilfe

Die Zahl der bestätigten Corona-Fälle im Landkreis Rotenburg hat die Marke von 1000 überschritten. 54 neue positive Testergebnisse übers Wochenende sind Beleg dafür, dass die zweite Welle weiter mit Macht rollt. Umso glücklicher sind die Verantwortlichen im Gesundheitsamt über Hilfe. Die kommt von der Bundeswehr, aber auch aus den Finanzämtern.

Kreis-Icon-Nordstern
Oliver Böttcher ist Finanzbeamter und stolz darauf. Schließlich sei es wichtig, dass der Staat verlässliche Einnahmen hat, erst recht in einer Krisensituation wie jetzt. Dennoch gibt es aus seiner Sicht aktuell dringenderes als Betriebsprüfungen. Deshalb tut er Dienst am Corona-Bürgertelefon (04261/983983). Seit zwei Wochen beantwortet er montags bis freitags Fragen rund um die Pandemie. Freiwillig.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.04.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben