Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
In Heeslingen soll ein Vermieter eine Familie mit Messer und Axt bedroht haben. Konsequenzen gibt es für den Täter keine.

In Heeslingen soll ein Vermieter eine Familie mit Messer und Axt bedroht haben. Konsequenzen gibt es für den Täter keine.

Foto: Lum3n/Unsplash

Heute

Mietstreit mit Axt und Messer endet in der Psychiatrie

Icon Merkliste
Icon Facebook Icon Twitter Icon Mail

„Ruf die Polizei. Er will uns umbringen.“ Wer nachts um 2.20 Uhr eine solche Nachricht empfängt, der könnte an einen schlechten Scherz glauben. Doch Petra Ott meinte es bitter ernst, als sie vor zweieinhalb Wochen diese Worte heimlich in ihr Handy tippte. Am anderen Ende der Leitung saß ein Freund, im Wohnzimmer saß ihr Vermieter – mit einem Fleischermesser und einer Axt. Er drohte ihr und ihrer Familie mit dem Tod. Wenn sie nicht endlich auszögen.

Kreis-Icon-Nordstern
Stille. Petra Ott sitzt in einem braun möblierten, kleinen Büro in der Kanzlei ihrer Anwältin und sagt: nichts. Eigentlich heißt sie nicht Petra Ott, aber sie will lieber anonym bleiben. Aus Angst. Dennoch hat sie um dieses Treffen gebeten. Sie will ihre Geschichte öffentlich machen. Aber es fällt ihr schwer, sie zu erzählen.

Exklusiv. Kritisch. Nah.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Die Bedingungen für die Nutzung Ihrer E-Mail Adresse finden Sie unter diesem Datenschutzhinweis.
Testmonat
0,99€
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
Einzelabo
14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren