Eine Frau arbeitet mit Hörschutz im Homeoffice.

Eine Frau arbeitet mit Hörschutz im Homeoffice.

Foto: picture alliance/dpa

Heute

Mit Heimarbeit durch die Krise

Wenn sich Birgit Müller-Brünjes morgens für die Arbeit fertig macht, bleiben ihre Schuhe im Flur stehen. Die Mitarbeiterin im Personalamt Beverstedt geht lieber in Socken zur Arbeit. Es ist ein kurzer Arbeitsweg, den die 55-Jährige jeden Tag zurücklegen muss. Müller-Brünjes muss sich nur entscheiden, ob sie ihren Laptop im Schlafzimmer aufklappt oder lieber auf dem Küchentisch. Oder lieber im Wohnzimmer. Sie ist eine von zahlreichen Verwaltungsmitarbeitern in der Region, die derzeit im Homeoffice arbeiten. Und in diesem – entgegen der Vorurteile – alles andere als untätig sind.

Kreis-Icon-Nordstern
Eine Vielzahl der rund 13.500 Mitarbeiter im Öffentlichen Dienst tauscht derzeit ihr Büro gegen den heimischen Schreib- oder Esstisch. Büros in Rat- und Kreishäusern und Ämtern stehen zeitweise leer oder sind zumindest nur noch mit einer Person besetzt. Eine neue Erfahrung für viele. „Anfangs war es etwas schwierig im Homeoffice, da noch nicht alle Programme zur Verfügung standen. Jetzt läuft aber alles“, sagt Birgit Müller-Brünjes, die seit Mitte März im Homeoffice ist. Dort kann sie über einen VPN-Tunnel geschützt arbeiten. Also eine Technik, die es ermöglicht, aus dem privaten Netzwerk sicher auf das dienstliche Netz zuzugreifen. Dieses Verfahren des verschlüsselten Fernzugriffs wird genutzt, um zu gewährleisten, dass Computer von Mitarbeitern von überall gesicherten Zugriff auf das Firmennetzwerk erlangen.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 1.10.2020 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren