Oberbürgermeister Uwe Santjer (SPD) wartet auf eine neue bundeseinheitliche Regelung, ehe er mit Cuxhaven als Landesmodellregion an den Start gehen wird.

Oberbürgermeister Uwe Santjer (SPD) wartet auf eine neue bundeseinheitliche Regelung, ehe er mit Cuxhaven als Landesmodellregion an den Start gehen wird.

Foto: Reese-Winne

Oberbürgermeister Uwe Santjer (SPD) wartet auf eine neue bundeseinheitliche Regelung, ehe er mit Cuxhaven als Landesmodellregion an den Start gehen wird.

Heute

Modellkommune Cuxhaven: Start verzögert sich

Der Start der ersten Modellversuche zur Öffnung von Geschäften in niedersächsischen Innenstädten in der Corona-Pandemie verzögert sich erneut. Angesichts der geplanten bundeseinheitlichen Regelungen im neuen Infektionsschutzgesetz hätten sich die Landesregierung und die kommunalen Spitzenverbände verständigt, noch zu warten, teilte das Gesundheitsministerium am Sonntag in Hannover mit. Einen neuen Starttermin gebe es noch nicht, sagte eine Sprecherin. Für Cuxhavens Oberbürgermeister Uwe Santjer (SPD) ist das in Ordnung: „Es gibt noch so viele Unsicherheiten und so viele offene Fragen.“

Kreis-Icon-Nordstern
„Wir werden deshalb definitiv am Donnerstag nicht mit unserer Teststrategie starten“, erklärte Santjer am Sonntag mit Verständnis auf die aktuellen Entwicklungen. „Wir sollten erst einmal einheitliche Regelungen haben, ehe wir dann loslegen“, sagte Santjer, „auf ein paar Tage kommt es jetzt nicht an.“ Man sei gut vorbereitet und werde bis zu einer endgültigen Entscheidung im Hintergrund mit allen Beteiligten daran arbeiten, die Modellstrategie für die Kreisstadt weiter zu perfektionieren, sagte Santjer und verwies auf weitere Gespräche.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.07.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben