Mit dem Projekt Seabin können täglich bis zu 4 Kilo Plastikmüll aus dem Hafenwasser gefischt werden. Darüber freuen sich (von links): Häfensenatorin Claudia Schilling sowie Stephan Rademacher, Katja Pape und Robert Howe von Bremenports.

Mit dem Projekt Seabin können täglich bis zu 4 Kilo Plastikmüll aus dem Hafenwasser gefischt werden. Darüber freuen sich (von links): Häfensenatorin Claudia Schilling sowie Stephan Rademacher, Katja Pape und Robert Howe von Bremenports.

Foto: Scheer

Mit dem Projekt Seabin können täglich bis zu 4 Kilo Plastikmüll aus dem Hafenwasser gefischt werden. Darüber freuen sich (von links): Häfensenatorin Claudia Schilling sowie Stephan Rademacher, Katja Pape und Robert Howe von Bremenports.

Heute

Mülleimer fischt Plastik aus Bremerhavener Hafen

Ein Mülleimer, der 5000 Euro kostet, muss entweder aus Gold sein, oder er kann etwas Besonderes, zum Beispiel sich seinen Abfall selbst sammeln. Genau das kann der Seabin (zu deutsch: Meeresmülleimer), den Bremenports jetzt angeschafft hat: Pro Tag schöpft er bis zu 4 Kilogramm Plastikmüll aus dem Hafenwasser. Das löst zwar das globale Problem der Meeresverschmutzung nicht, aber das Projekt war der Häfensenatorin Claudia Schilling (SPD) so wichtig, dass sie zur offiziellen Vorstellung in den Kaiserhafen kam.

Kreis-Icon-Nordstern
Die Funktionsweise des Seabin ist einfach: Eine Pumpe saugt pausenlos Wasser in einen Eimer (25 Kubikmeter pro Stunde), und alles, was größer als zwei Millimeter ist, bleibt dort in einem Netz hängen. Bremenports-Arbeiter Stephan Rademacher kontrolliert den Inhalt zurzeit täglich. „Wir müssen erst Erfahrungswerte sammeln, wie viel Müll wirklich anfällt“, sagt er.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.07.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben