Während die Straßen in Bremen überfüllt sind, ist die „Alte Bürger“ in Bremerhaven so leer wie nie.

Während die Straßen in Bremen überfüllt sind, ist die „Alte Bürger“ in Bremerhaven so leer wie nie.

Foto: Arnd Hartmann

Während die Straßen in Bremen überfüllt sind, ist die „Alte Bürger“ in Bremerhaven so leer wie nie.

Heute

Nach Ausschreitungen in Bremen folgen Konsequenzen

Nachdem es am Wochenende im Bremer Viertel zu Massenansammlungen und Ausschreitungen kam, will Innensenator Ulrich Mäurer (SPD) Konsequenzen folgen lassen. Bereits am Freitag hatte er angekündigt, über eine Sperrstunde ab 1 Uhr oder ein Ausschankverbot für Alkohol nach Mitternacht nachzudenken. Theoretisch könnten diese Einschränkungen auch Bremerhaven betreffen, dafür sieht Bremerhavens Oberbürgermeister Melf Grantz (SPD) aber keine Veranlassung.

Kreis-Icon-Nordstern
Die Ausschreitungen im Bremer Viertel haben Innensenator Ulrich Mäurer (SPD) in seiner Einschätzung bestätigt. Er beobachte eine zunehmende Sorglosigkeit der Menschen gegenüber den Hygiene- und Abstandsregeln, insbesondere in den Nachtstunden und bei steigendem Alkoholkonsum. In der Nacht von Freitag auf Sonnabend eskalierte die Situation im Bremer Viertel: In den frühen Morgenstunden versammelten sich über 500 Personen an der Sielwallkreuzung. Dabei sei es zu mehreren Verstößen gegen die Abstandsregeln gekommen und eine Polizeistreife wurde mit Flaschen attackiert.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 1.10.2020 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Icon Autor kontaktieren Autor kontaktieren

Icon schließen