Noch sehen die meisten Banken davon ab, auf die Spareinlagen ihrer Privatkunden Negativzinsen zu erheben.

Noch sehen die meisten Banken davon ab, auf die Spareinlagen ihrer Privatkunden Negativzinsen zu erheben.

Foto: picture alliance/dpa

Heute

Negativzinsen auch in der Wesermarsch kein Tabu mehr

Die Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) macht den Banken zunehmend zu schaffen, auch in der Region. Während Firmenkunden, die große Summen hin- und hertransferieren, bei den meisten Geldinstituten schon lange individuell ausgehandelte Entgelte zahlen, waren Negativzinsen für Privatkunden bislang unüblich. Bislang. Bei der Oldenburgischen Landesbank (OLB) wird für Bestands- und Neukunden seit Januar unter gewissen Voraussetzungen ein Verwahrentgelt fällig. Andere Banken könnten folgen.

Kreis-Icon-Nordstern
Das Hauptproblem besteht darin, dass der Einlagenzins für Banken schon seit einiger Zeit im negativen Bereich liegt - eine unmittelbare Auswirkung der aktuellen EZB-Taktik. Das bedeutet: Banken müssen Geld dafür bezahlen, dass sie das Geld ihrer Kunden verwahren. Das hat zum Beispiel zur Folge, dass viele Geldinstitute Gebühren für bestimmte Dienstleistungen wie Kontoführung oder Überweisungen einführen. Oder sie erheben Negativzinsen, um auf die Entwicklung zu reagieren.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 1.10.2020 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren