Zwei Flugzeuge auf einem Flugplatz.

Stillstand wegen Corona: Gegenwärtig verdient der Nordholzer Zivilflughafen sein Geld eher mit parkenden Maschinen als mit Starts und Landungen.

Foto: Inga Hansen

Stillstand wegen Corona: Gegenwärtig verdient der Nordholzer Zivilflughafen sein Geld eher mit parkenden Maschinen als mit Starts und Landungen.

Heute

Neues Führungsduo am Flughafen Nordholz

Der Zivilflughafen Nordholz hat eine neue Führung. Nach dem beruflichen Wechsel des bisherigen Flughafen-Chefs Thomas Lötsch nach Stendal haben Holger Händel und Jürgen Schusdziarra gemeinsam die Geschäftsführung übernommen. Händel war bislang als Verkehrsleiter in Nordholz, Schusdziarra ist Luftfahrt-Makler. Unterdessen gibt es bei den Linken im Kreistag, die seit Jahren einen Ausstieg aus dem Flughafen fordern, Verwirrung um Personal und Wertschöpfung, die der kleine Airport der Region bringt.

Kreis-Icon-Nordstern
Babette Bammann, Kreisdezernentin und FBG-Aufsichtsratschefin, freut sich über die neue Flughafen-Doppelspitze: „Jetzt haben wir die Manpower, damit der Flughafen so durchstarten kann, wie es sich Thomas Lötsch immer gewünscht hat.“ Holger Händel war lange Jahre Prokurist des Flugplatzes Luneort in Bremerhaven. Nach dessen Schließung wechselte er an den Nordholzer Flughafen und arbeitete dort bislang als Verkehrsleiter in dem kleinen Team. Er wird sich vor allem um den technischen Teil kümmern. Jürgen Schusdziarra hat bislang Luftfahrt-Unternehmen beraten und betreibt am Flughafen ein Büro, das sich um die Ansiedlung von Luftfahrt-Betrieben bemüht. Er soll sich ums Kaufmännische kümmern.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.01.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben