Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Ein neues Raumkonzept lässt bei dem Oldenburgisch-Ostfriesischen Wasserverband (OOWV) mehr Platz für Kommunikation.

Ein neues Raumkonzept lässt bei dem Oldenburgisch-Ostfriesischen Wasserverband (OOWV) mehr Platz für Kommunikation.

Foto: Gabriele Gohritz

Heute

Neues Raumkonzept und mobiles Arbeiten

Icon Merkliste
Icon Facebook Icon Twitter Icon Mail

Doppelbüros statt Einzelzimmer: In der Hauptverwaltung des Oldenburgisch-Ostfriesischen Wasserverbands (OOWV) in Brake gilt dies konsequent für alle Hierarchie-Ebenen, von der Geschäftsführung bis zum Sachbearbeiter. Der Verband setzt ein neues Raumkonzept um, übrigens für alle seine Gebäude in seinem Verbandsgebiet. Die Geschäftsführer waren die ersten, die mit gutem Beispiel vorangingen.

Kreis-Icon-Nordstern
„Ich habe meinen Rollcontainer genommen und zwei Poster von der Wand. In fünf Minuten war ich in meinem neuen Büro“, sagt stellvertretender Geschäftsführer Stefan Schwanke. Doch warum wird ein neues Raumkonzept erforderlich? Die Mitarbeiterzahl des OOWV in der Hauptverwaltung ist in kurzer Zeit stark gewachsen - von etwa 300 auf mittlerweile 400. Mehr Platz ist nötig.

Exklusiv. Kritisch. Nah.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Die Bedingungen für die Nutzung Ihrer E-Mail Adresse finden Sie unter diesem Datenschutzhinweis.
Testmonat
0,99€
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
Einzelabo
14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren