Zwei Männer stehen mit Computer und Telefon vor einem Fenster. Das Bild symbolisiert das Thema Telefonüberwachung.

Die norddeutschen Bundesländer wollen gemeinsam ein Abhörzentrum errichten, um Kriminelle überwachen zu können und Terroranschläge zu verhindern. Doch auch bei diesem Projekt läuft der Terminplan aus dem Ruder.

Foto: Arne Dedert/dpa

Die norddeutschen Bundesländer wollen gemeinsam ein Abhörzentrum errichten, um Kriminelle überwachen zu können und Terroranschläge zu verhindern. Doch auch bei diesem Projekt läuft der Terminplan aus dem Ruder.

Heute

Norddeutsches Polizei-Abhörzentrum kommt viel später

Das von den fünf nördlichen Bundesländern geplante gemeinsame Rechenzentrum zur Telefonüberwachung von verdächtigen Personen beim Landeskriminalamt Niedersachsen soll erst mit anderthalbjähriger Verspätung an den Start gehen. Die niedersächsische FDP-Fraktion und der Bund Deutscher Kriminalbeamter üben Kritik.

Kreis-Icon-Nordstern
Es war als Großprojekt der niedersächsischen Landesregierung geplant, doch es gibt offenbar Probleme bei der Umsetzung des neuen „Abhörzentrums Nord“ der fünf norddeutschen Bundesländer. Ursprünglich sollte das polizeiliche „Rechen- und Dienstleistungszentrum zur Telekommunikationsüberwachung“ Anfang 2020 an den Start gehen. Nachdem schon Mitte vergangenen Jahres klar war, dass dieser Termin nicht zu halten ist, erklärte das Landeskriminalamt (LKA) Niedersachsen auf Anfrage unserer Redaktion, dass die Aufnahme des Betriebs nun erst für das zweite Halbjahr 2021 vorgesehen ist.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben