Ein Kind spielt mit einer Puppe, eine Frau sitzt am Schreibtisch

Mutter Anne Busch (36) aus Sievern versucht, den Alltag zwischen Homeoffice und Kinderbetreuung zu bewältigen. Ihre Tochter Mia Helene (5) geht nur zwei Tage die Woche in die Kita.

Foto: Arnd Hartmann

Mutter Anne Busch (36) aus Sievern versucht, den Alltag zwischen Homeoffice und Kinderbetreuung zu bewältigen. Ihre Tochter Mia Helene (5) geht nur zwei Tage die Woche in die Kita.

Heute

Nur ein kleiner Trost für die Eltern in Geestland

Eigentlich gelten die Kita-Lockerungen schon seit vergangenen Montag, doch die Realität sieht anders aus. Die Cuxland-Gemeinden wussten lange nicht, wie sie die Verordnung umsetzen sollen und versuchen jetzt von Tag zu Tag mehr Kinder aufzunehmen. Aber auch die Zahl der Anmeldungen für die Notfallbetreuung steigt immer weiter. In Geestland gibt es ab nächster Woche immerhin eine punktuelle Betreuung der Vorschulkinder. Doch das ist für die überforderten Eltern nur ein kleiner Trost.

Kreis-Icon-Nordstern
Inzwischen kennt Anne Busch die Hörbücher ihrer Tochter auswendig. Ob „Bibi und Tina“ oder „Conny“, irgendetwas hört die fünfjährige Mia Helene fast immer, während ihre Mutter für ihren Arbeitgeber, das Hafenunternehmen NTB, im Homeoffice am PC sitzt. „Ich überhöre es zum Glück, aber das können nicht alle Eltern“, sagt die 36-Jährige aus Sievern mit einem lakonischen Lachen. Am Anfang sei es für viele noch eine schöne Abwechslung gewesen, etwas mehr Zeit mit ihren Kindern zu verbringen, erzählt sie. Doch inzwischen liegen die Nerven blank. Einige Eltern müssen zu Hause Kinderbetreuung und Arbeit unter einen Hut bringen und die Arbeitgeber derer, die bisher freigestellt waren, machen zunehmend Druck. Durch die Lockerungen im Einzelhandel und in der Gastronomie kehren viele Branchen wieder langsam zu einer Art Alltag zurück und brauchen ihre Mitarbeiter.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.07.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben