Pressekonferenz im Lagezentrum in der Hochschule mit Michael Frost (von rechts), Ronny Möckel, Melf Grantz und Volker Heigenmooser.

Pressekonferenz im Lagezentrum in der Hochschule mit Michael Frost (von rechts), Ronny Möckel, Melf Grantz und Volker Heigenmooser.

Foto: Lothar Scheschonka

Heute

Obergrenze: Darum zieht Bremerhaven nicht die Notbremse

Nach dem Überschreiten der Corona-Obergrenze in Bremerhaven hatte manch einer damit gerechnet, dass bestehende Lockerungen wieder zurückgenommen werden. Doch Fehlanzeige: Die Stadt sieht keinen Anlass dafür, die Notbremse zu ziehen. „Wir haben das Gesamtgeschehen im Griff“, sagte Oberbürgermeister Melf Grantz (SPD) bei einer Pressekonferenz am Freitagnachmittag, nachdem er den Magistrat zu einer kurzfristigen Sondersitzung zusammengetrommelt hatte, um über weitere Maßnahmen zu sprechen. Die betreffen konkret mehrere Grundschulen: Die Karl-Marx-Schule in Leherheide ist seit Freitag zunächst für eine Woche geschlossen. An drei weiteren Grundschulen fallen außerdem Lerngruppen aus. „Eine reine Vorsichtsmaßnahme“, wie Grantz betont.

Kreis-Icon-Nordstern
Am Donnerstag war bekannt geworden, dass in Bremerhaven 27 neue Corona-Fälle registriert wurden und der Schwellenwert von 50 Fällen pro 100.000 Einwohnern in sieben Tagen überschritten wurde. Einen Tag später verzeichnet die Stadt fünf neue Corona-Fälle, womit die Stadt wieder leicht unter der Obergrenze liegt. Der Wert beträgt nun 47,6. Zieht man die Fälle mit Bezug zur Pfingstgemeinde ab, liegt der Wert bei 10,1. Insgesamt gibt es nun 168 bestätigte Corona-Fälle in der Seestadt.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 1.10.2020 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren