Alles dicht: Geschäfte in der Innenstadt. Die Corona-Krise hat dem stationären Handel zugesetzt.

Alles dicht: Geschäfte in der Innenstadt. Die Corona-Krise hat dem stationären Handel zugesetzt.

Foto: Hartmann

Alles dicht: Geschäfte in der Innenstadt. Die Corona-Krise hat dem stationären Handel zugesetzt.

Heute

Ohne Internet schreibt der Handel ein dickes Minus

Bis Mitte Dezember hätte Birgit May gesagt: „Wir sind mit einem hellblauen Auge davongekommen.“ Aber inzwischen fordert die Geschäftsleiterin von Porzellan Kernreich: „Wir brauchen eine Perspektive.“ Mit zweistelligen Verlusten habe der stationäre Einzelhandel in Bremerhaven und Bremen das vergangene Jahr beendet, rechnet Karsten Nowak von der Industrie- und Handelskammer vor. Und dabei seien die Geschäfte in den Stadtteilen oder in den Cuxland-Gemeinden noch besser durch die Krise gekommen als die in der Bremerhavener Innenstadt.

Kreis-Icon-Nordstern
Das Statistische Bundesamt berichtet für 2020 von Rekord-Umsätzen im Einzelhandel mit einem Plus von mehr als fünf Prozent. „Das klingt schön“, meint Nowak, die Zahlen seien aber ausschließlich durch den boomenden Onlinehandel zustande gekommen. „Der stationäre Handel ist deutlich zweistellig im Minus“, sagt der für die Branche zuständige Geschäftsführer der Kammer. Der Lockdown zeige, wie wichtig es sei, sich digital aufzustellen. „Der lokale Online-Umsatz wird immer wichtiger“, ist er überzeugt. Einfach nur die Ladentür aufzuschließen, reiche nicht mehr. Das sagt auch Susanne Dickmann, die Marktmeisterin des Beerster Gewerbevereins, die gerade einen Workshop plant: „Wie bekommen wir unsere Sachen ins Internet?“ Enttäuscht ist sie dagegen vom Ergebnis ihrer Umfrage, wie die Einzelhändler denn das vergangene Geschäftsjahr abgeschlossen haben. „Es gab keine einzige Rückmeldung“, sagt sie. Ihr Eindruck sei aber, dass nur die Branchen, die nicht vom Lockdown betroffen seien, gute Umsätze gemacht hätten.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.04.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben