Der Bremer Flughafen hat im vergangenen Jahr Millionenverluste verbucht. Die Flugbewegungen haben sich im vergangenen Jahr um mehr als die Hälfte reduziert.

Der Bremer Flughafen hat im vergangenen Jahr Millionenverluste verbucht. Die Flugbewegungen haben sich im vergangenen Jahr um mehr als die Hälfte reduziert.

Foto: Lili Maffotte

Der Bremer Flughafen hat im vergangenen Jahr Millionenverluste verbucht. Die Flugbewegungen haben sich im vergangenen Jahr um mehr als die Hälfte reduziert.

Heute

Passagierzahlen am Airport Bremen im Sturzflug

Die Stimme kommt unverhofft aus dem Nichts. Sie weist auf die bestehenden Corona-Regeln hin. Da darf der Satz mit 1,5 Meter Sicherheitsabstand natürlich nicht fehlen. Doch im Terminal des Flughafen Bremens wirkt dieser Hinweis eher wie blanker Hohn. Es sind keine Passagiere da, die auf einen Sicherheitsabstand achten könnten. Eine andere Stimme sagt: „Wenn wir im April oder Mai aus dem Shutdown kommen, dann brummt es wieder.“ Die Stimme gehört dem Flughafen-Geschäftsführer Elmar Kleinert – und sie klingt positiv. Aber die Zahlen aus 2020 lassen sich bei aller Liebe nicht schönreden. Ganz im Gegenteil.

Kreis-Icon-Nordstern
Strahlend blauer Himmel. Der passt so gar nicht zu den Turbulenzen, in denen der Flughafen Bremen steckt. „Ein leerer Sitz in einem Passagierflugzeug ist ein leerer Platz“, sagt Kleinert. Über die vier Flieger, die an diesem Tag den Flughafen Bremen anfliegen, freut er sich. Frankfurt, München und Touluse sowie eine Beluga. Manchmal sind es fünf Flieger. An manchen Tagen keiner. Die Flugbewegungen sind im vergangenen Jahr um mehr als die Hälfe, um 50,4 Prozent, zurückgegangen.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.04.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben