Patienten warten monatelang auf einen Therapieplatz, doch laut den Kassenärztlichen Vereinigungen ist der offizielle Bedarf für die Region mehr als gedeckt. Wie passt das zusammen?

Patienten warten monatelang auf einen Therapieplatz, doch laut den Kassenärztlichen Vereinigungen ist der offizielle Bedarf für die Region mehr als gedeckt. Wie passt das zusammen?

Foto: Sasha Freemind/Unsplash

Patienten warten monatelang auf einen Therapieplatz, doch laut den Kassenärztlichen Vereinigungen ist der offizielle Bedarf für die Region mehr als gedeckt. Wie passt das zusammen?

Heute

Patienten warten Monate auf den Therapieplatz

Mehrere Monate müssen Hilfesuchende in Bremerhaven und dem Cuxland auf einen Psychotherapieplatz warten, berichten Patienten sowie Therapeuten aus der Region. Schon vor Corona gab es insbesondere in der Seestadt zu wenig Therapieplätze, kritisieren die Betroffenen – und durch die psychische Belastung der Pandemie würden sich nun immer mehr Patientenanfragen in den Praxen anhäufen. Doch zugleich ist der offizielle Bedarf für die Region mehr als gedeckt, machen die Kassenärztlichen Vereinigungen beider Bundesländer deutlich. Wie passt das zusammen? „Diese Zahlen spiegeln nicht die Realität wider“, erklärt Amelie Thobaben, die Bremer Landesvorsitzende der Deutschen Psychotherapeuten Vereinigung (DPtV).

Kreis-Icon-Nordstern
„Seit Januar 2020 versuche ich, einen Platz bei einem Psychologen in Bremerhaven zu bekommen. Inzwischen habe ich einen Termin für September, aber ob das dann einen Platz mit sich bringt, weiß ich nicht“, erzählt eine Bremerhavenerin, die lieber anonym bleiben will. Sie befürchtet, es könnte ihr bei der Jobsuche schaden, wenn öffentlich wird, dass sie unter einer psychischen Erkrankung leidet. Sie habe schwere depressive Phasen und soziale Anpassungsstörungen, sagt die junge Frau. Und Corona verschlimmere nun das Gefühl der Antriebslosigkeit.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.04.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben