Im Gegensatz zu vielen seiner Nachbarn hat Hartwig Block eine gelbe Tonne. Für ihn ist es unverständlich, warum nicht alle eine Tonne haben, sondern ihren Müll in gelben Säcken an die Straße stellen.

Im Gegensatz zu vielen seiner Nachbarn hat Hartwig Block eine gelbe Tonne. Für ihn ist es unverständlich, warum nicht alle eine Tonne haben, sondern ihren Müll in gelben Säcken an die Straße stellen.

Foto: Florian Zinn

Im Gegensatz zu vielen seiner Nachbarn hat Hartwig Block eine gelbe Tonne. Für ihn ist es unverständlich, warum nicht alle eine Tonne haben, sondern ihren Müll in gelben Säcken an die Straße stellen.

Heute

Plastikmüll:
Der gelbe Sack ist für die Tonne

Hartwig Block hat herumfliegenden Müll und Plastiksäcke satt. Er wohnt seit 40 Jahren in Lehe und immer wieder liegen Joghurtbecher, Wurstverpackungen oder Milchtüten direkt vor seiner Haustür. „Das ist nicht schön“, so der 67-Jährige. Ursache für den Müll sind gelbe Säcke, die zu früh auf den Bürgersteigen liegen, die der Wind vor sich hertreibt, die aufreißen und ihren Inhalt verstreuen oder die von Möwen und Krähen geplündert werden, weil – falsch befüllt – sie darin etwas zum Fressen finden. Ein Problem, das es seit Jahren gibt.

Kreis-Icon-Nordstern
In weiten Teilen der Stadt gibt es gelbe Tonnen, die geschlossen zur Abfuhr an die Straße gestellt werden können. „Im Bereich der Innenstadt haben wir das Problem, dass es nicht auf jedem Grundstück Platz für eine gelbe Tonne gibt“, sagt Markus Kamps, Betriebsleiter von den Entsorgungsbetrieben Bremerhaven (EBB). Dazu gehört auch ein Teil von Lehe. Hier müssen die Anwohner ihren Plastikmüll in Säcken an die Straße stellen.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 1.10.2020 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren