Die Fischtown Pinguins und Wolfsburg liefern sich eine heiße Playoff-Schlacht.

Die Fischtown Pinguins und Wolfsburg liefern sich eine heiße Playoff-Schlacht.

Foto: Lothar Scheschonka

Die Fischtown Pinguins und Wolfsburg liefern sich eine heiße Playoff-Schlacht.

Heute

Playoff-Analyse im „3 on 3 Overtime“-Podcast

Das war doch mal ein packender Start in die Eishockey-Playoffs: Die Fischtown Pinguins liegen im ersten Spiel der Viertelfinalserie mit den Grizzlys Wolfsburg zweimal zurück, drehen das Ding aber kurz vor Schluss noch. Mit dem 4:2 haben die Bremerhavener das Tor zum Halbfinale weit aufgestoßen. Die große Analyse zum Match - mit Blick aus zwei Perspektiven - gibt es im überregional bei Eishockeyfans geschätzten „3 on 3 Overtime“-Podcast. Der ist hier kostenlos abrufbar.

Kreis-Icon-Nordstern

Podcast-Macher Sven Grosche ist Fan der Grizzlys Wolfsburg. Der 49-Jährige hat sich online mit NORD|ERLESEN-Reporter Matthias Berlinke zusammengeschaltet. Die beiden analysieren das Spiel. Grosche aus Wolfsburger Sicht, Berlinke mit dem Fokus auf die Popiesch-Jungs.

Sven Grosche ist Fan der Grizzlys Wolfsburg.

Sven Grosche ist Fan der Grizzlys Wolfsburg.

Foto: privat

Die Wolfsburger starteten bärenstark wie Grizzlys, aber dann...

Die beiden Männer sind sich einig: Beide Teams lieferten sich ein spannendes Duell. Die Wolfsburger hatten zwar bärenstark (wie Grizzlys eben) begonnen, die Pinguins kamen aber stark zurück. Der Sieg für Urbas & Co. ging in Ordnung. Doch ob es am Donnerstag (19.30 Uhr) in der Volkswagen-Stadt mit dem zweiten und entscheidenden Erfolg für die Bremerhavener klappt, ist längst nicht sicher. Die Grizzlys werden alles raushauen. Und: Grosche möchte mit seinem Lieblingsklub noch nicht in die Sommerpause. Die Pinguins übrigens auch nicht. Sie haben in dieser Saison noch viel vor.

Und jetzt reinhören in den Podcast. Auch Kultspieler Sebastian Furchner kommt in dem Talk-Format mit einer aktuellen Einschätzung zu Wort.

nach Oben