Ein Gutachten zeigt: Vor allem bei den Ausrückzeiten besteht Verbesserungsbedarf.

Ein Gutachten zeigt: Vor allem bei den Ausrückzeiten besteht Verbesserungsbedarf.

Foto: Lothar Scheschonka

Ein Gutachten zeigt: Vor allem bei den Ausrückzeiten besteht Verbesserungsbedarf.

Heute

Rettungsdienste: Geestland ist das Sorgenkind

„Vor allem Steinau bereitet mir Sorgen“, sagt Michael Metzger von der Beraterfirma Orgakom und blickt auf die Karte, die der Beamer an die Wand des Sitzungsraums wirft. Der 900-Einwohner-Ort ist durchzogen von roten Linien. Sie zeigen: Hier werden die Hilfsfristen für den Rettungsdienst besonders häufig überschritten. Das Rettungsdienstgesetz schreibt vor, dass jeder Bürger im Notfall und in 95 Prozent aller Fälle, innerhalb von 15 Minuten vom Rettungsdienst erreicht wird. Landkreisweit gelingt das in 91,08 Prozent. Die Politik mahnt Handlungsbedarf an – und fordert eine stärkere Zusammenarbeit der Leitstellen.

Kreis-Icon-Nordstern
Es ist ein straffer Zeitplan, den sich die Kreisverwaltung gesetzt hat. Bis Mai will sie den neuen Bedarfsplan für den Rettungsdienst auf den Weg bringen. Am Dienstag befasste sich der Feuerwehrausschuss mit dem Gutachten von Orgakom, das der Landkreis in Auftrag gegeben hatte. Die Untersuchung von Oktober 2018 bis September 2019 zeigt: Vor allem bei der Ausrückzeit, also der Zeit von der Alarmierung bis zum Ausrücken, gibt es Verbesserungsbedarf.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
14,90€ /mtl.
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. 
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben