Bleibt die „Schulschiff Deutschland“ in Vegesack oder ist eine Verlegung nach Bremerhaven realistisch? Die Debatte ist in vollem Gange.

Bleibt die „Schulschiff Deutschland“ in Vegesack oder ist eine Verlegung nach Bremerhaven realistisch? Die Debatte ist in vollem Gange.

Foto: Scheer

Bleibt die „Schulschiff Deutschland“ in Vegesack oder ist eine Verlegung nach Bremerhaven realistisch? Die Debatte ist in vollem Gange.

Heute

Ringen um die „Schulschiff Deutschland“

Wie realistisch ist eine Verlegung der „Schulschiff Deutschland“ von Vegesack nach Bremerhaven? Oberbürgermeister Melf Grantz (SPD) macht jetzt klar: „Wenn ein ernsthaftes Interesse besteht, dann müsste der Verein entsprechende Beschlüsse fassen, über die wir uns dann auseinandersetzen können.“ Die Frage, ob das Schiff auch gut nach Bremerhaven passen würde, stelle sich insofern aktuell nicht. Bisher sei noch niemand auf ihn zugekommen.

Kreis-Icon-Nordstern
In der Debatte spielen jetzt auch Fördermittel für die „Schulschiff Deutschland“ eine Rolle, die der Verein vom Senat schon länger einfordert. Und die im Fall einer Verlegung auch auf Bremerhaven zukommen könnten.


Welche Szenarien werden diskutiert? Es gibt mehrere Möglichkeiten: Die „Schulschiff Deutschland“ würde vermutlich in Bremen-Vegesack bleiben, wenn der Senat dies finanziell unterstützt. 260.000 Euro Kosten pro Jahr stehen Eigenmitteln in Höhe von 200.000 Euro entgegen – aus Aktionen, Spenden, Übernachtungen, Restaurantbetrieb. Der Verein „Schulschiff Deutschland“ beziffert sein jährliches Defizit mit 60.000 Euro – wegen der Corona-Krise fällt es in diesem Jahr deutlich höher aus. Seit 25 Jahren sei das Schiff bei den Kosten der laufenden Unterhaltung ohne öffentliche Förderung, sagt der Vorsitzende des Schulschiff-Vereins und ehemaliger Wirtschaftssenator (FDP), Claus Jäger. „Wir schaffen das nicht mehr alleine.“

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 1.10.2020 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren