Der Betriebsrat von Eurogate in Bremerhaven hat sich Berater organisiert, um den „Transformationsprozess“ aktiv zu begleiten. 41 Millionen Euro müssen allein an den Seestadt-Terminals eingespart werden. Foto: Scheer

Der Betriebsrat von Eurogate in Bremerhaven hat sich Berater organisiert, um den „Transformationsprozess“ aktiv zu begleiten. 41 Millionen Euro müssen allein an den Seestadt-Terminals eingespart werden. Foto: Scheer

Foto: Scheer

Der Betriebsrat von Eurogate in Bremerhaven hat sich Berater organisiert, um den „Transformationsprozess“ aktiv zu begleiten. 41 Millionen Euro müssen allein an den Seestadt-Terminals eingespart werden. Foto: Scheer

Heute

„Schlagkräftiger“ Betriebsrat bei Eurogate

Der Hafen steht vor großen Umwälzungen. Während beim Gesamthafenbetriebsverein (GHB) die Zeichen zurzeit auf Konfrontation stehen, bemüht sich der Eurogate-Betriebsrat offenbar um Kooperation mit der Chef-Etage. Man brauche Veränderungen, damit die Arbeitsplätze erhalten bleiben, heißt es in einem Schreiben an die Belegschaft. Aber: Der Betriebsrat will mitgestalten. Dazu habe man sich „schlagkräftig aufgestellt“.

Kreis-Icon-Nordstern
Im August hatten die Geschäftsführer mit einer Video-Botschaft die Belegschaft darüber informiert, dass Eurogate an den norddeutschen Standorten rote Zahlen schreibe. Im Vergleich zu den Konkurrenzhäfen in Antwerpen und Rotterdam sei Eurogate zu teuer und bei den Arbeitsabläufen auch zu ineffizient. Um mithalten zu können und genügend Mittel für Investitionen zur Verfügung zu haben, will die Geschäftsführung bis 2024 die Kosten um jährlich 84 Millionen Euro absenken. Allein an den Eurogate-Terminals CTB und MSC-Gate in Bremerhaven sollen davon 41 Millionen als Einsparleistung erbracht werden.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.01.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben