Anders als in Hausarztpraxen macht der Antigen-Schnelltest auf das Coronavirus in Altenheimen Sinn. Dafür ist ein Rachenabstrich erforderlich.

Anders als in Hausarztpraxen macht der Antigen-Schnelltest auf das Coronavirus in Altenheimen Sinn. Dafür ist ein Rachenabstrich erforderlich.

Foto: dpa

Anders als in Hausarztpraxen macht der Antigen-Schnelltest auf das Coronavirus in Altenheimen Sinn. Dafür ist ein Rachenabstrich erforderlich.

Heute

Corona-Tests: Schnell ist nicht unbedingt richtig

Nach Ansicht von Ärzten ist der Antigen-Schnelltest auf das Coronavirus in den Hausarzt-Praxen für Tests von Patienten mit Symptomen eher ungeeignet. Denn mittlerweile ist klar: „Der Antigen-Schnelltest ist nicht so zuverlässig wie der PCR-Test“, sagt der Bremerhavener Hausarzt Dr. Wolfgang Woynar. „Die Schnelligkeit erkauft man sich mit vermehrten Fehlern. Es kommt dann erhöht zu falsch positiven oder falsch negativen Ergebnissen.“

Kreis-Icon-Nordstern
„Bei Massentests, die wenig positive Fälle beinhalten, werden viele falsch positive Testergebnisse mit den Antigen-Schnelltests erzeugt“, sagt Woynar. Das könne zur Verunsicherung führen. „Antigen-Schnelltests werden meines Wissens daher sinnvollerweise nicht flächendeckend in den Hausarztpraxen eingesetzt“, sagt Woynar. „Denn wenn ich einem Patienten zum Beispiel ein falsch positives Testergebnis mitgebe, verunsichere ich jemanden unnötig.“ Der Arzt setzt daher in seiner Praxis auf die zuverlässigeren PCR-Tests, die in der Regel innerhalb von 24 Stunden von Laboren ausgewertet werden.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.04.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben