Hans-Georg Vöge in seiner Werkstatt im Keller. Hier baut er seine kleinen Kunstwerke zusammen. Jedes Teil wird miteinander verschraubt. In Arbeit ist zurzeit Münchhausen und der Ritt auf einer Kanonenkugel.

Hans-Georg Vöge in seiner Werkstatt im Keller. Hier baut er seine kleinen Kunstwerke zusammen. Jedes Teil wird miteinander verschraubt. In Arbeit ist zurzeit Münchhausen und der Ritt auf einer Kanonenkugel.

Foto: Jürgen Rabbel

Heute

Schrottfiguren als Mittel gegen Langeweile

Ob Don Quijote möglicherweise nicht nur an seiner klapprigen Rüstung eine Schraube locker hatte, darüber lässt sich sicherlich streiten. Bei der von Hans-Georg Vöge aus Schrott nachgebauten Ritterromanfigur ließe sich das ganz schnell prüfen. Denn die Einzelteile des etwa 25 Zentimeter hohen Kunstwerkes sind alle miteinander verschraubt. Im Gegensatz zu Don Quijote kämpft Vöge auch nicht gegen Windmühlen, sondern gegen Langeweile. In den vergangenen zwei Monaten hat der 82-Jährige darum eine ganze Reihe an „Schrottfiguren“ gebastelt.

Kreis-Icon-Nordstern
„Das sind alles seine Corona-Kinder“, witzelt Ehefrau Vera, lehnt sich in den Sessel zurück und liest in ihrem Buch weiter. „Ja“, sagt Hans-Georg Vöge, „seit zwei Monaten kann man ja nicht so richtig viel unternehmen. Und ich muss immer etwas tun“, gesteht er. „Vor dem Fernseher oder dem Computer hocken - das war noch nie etwas für mich.“ Die Idee, aus seinem gesammelten Schrott Figuren zu bauen, war bei einem Besuch (noch vor Corona) bei Freunden entstanden. „Dort hatte ich ein Schachspiel bewundert, komplett mit Figuren aus Schrauben und Muttern“, erzählt der 82-jährige ehemalige Schiffsingenieur. „Ich hab mich dann zu Hause hingesetzt und auch zwei Schachspiele gebaut. Das war der Beginn.“

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 1.10.2020 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren