Jugendfahrten, Klassenfahrten – momentan finden sie nicht statt. Viele ehrenamtlich geführte Heime sind bedroht. Auch im Landkreis Cuxhaven. Die Bremerhavener Häuser haben einen Sonderstatus.

Jugendfahrten, Klassenfahrten – momentan finden sie nicht statt. Viele ehrenamtlich geführte Heime sind bedroht. Auch im Landkreis Cuxhaven. Die Bremerhavener Häuser haben einen Sonderstatus.

Foto: Foto: Nabu Schullandheim Dreptefarm

Heute

Schullandheime stehen ohne Hilfe vor dem Aus

„Endlich wieder Kinderlachen im Haus“, freut sich Petra Schulz, Leiterin der Bremerhavener Jugendherberge, die wie das Schullandheim Bederkesa von der städtischen Gesellschaft BBU betrieben wird. Ein dickes Minus erwartet Geschäftsführer Gerrit Michaelis dennoch. Jugendherbergen versuchen fehlende Gruppen durch Familien als Gäste zu ersetzen. Die Existenz vieler Schullandheime in der Region ist dagegen bedroht. Während in Bad Bederkesa und Wulsbüttel Konzepte geschmiedet werden, kann man sich in der Wingst gar nicht vorstellen, wie ein Betrieb mit Auflagen funktioniert.

Kreis-Icon-Nordstern
Der Hilferuf der Arbeitsgemeinschaft niedersächsischer Schullandheime klingt dramatisch: Ohne Hilfe drohen Zweidrittel der 70 Häuser in Norddeutschland – in Niedersachsen gibt es 15 Herbergen – die Schließung. „Und das trotz Kündigungen und Kurzarbeit. Die gemeinnützigen Träger haben oft zu geringe Rücklagen. Sie sind nach der Winterpause zwischen November und März dringend auf die Einnahmen im Sommer angewiesen“, sagt der stellvertretende Vorsitzende Heiko Pannemann. Um in der Krise Geld zu verdienen haben sich manche Häuser – zum Beispiel in Wilhelmshaven – als Quarantänestationen oder Ausweichquartier für Familien mit beengten Verhältnissen angeboten. Denn die Heime leben von Klassenfahrten und Jugendgruppen. In diesem Schuljahr finden aber keine Fahrten mehr statt.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 1.10.2020 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren