In einer alten Sandkuhle am Weißenberg in Driftsethe, nicht weit von der A27, will der Unternehmer Jörg Freimuth eine Bauschutt-Deponie errichten. Die Gemeinde Hagen kämpft dagegen. Sie plant direkt nebenan einen Naturerlebnis-Park.

In einer alten Sandkuhle am Weißenberg in Driftsethe, nicht weit von der A27, will der Unternehmer Jörg Freimuth eine Bauschutt-Deponie errichten. Die Gemeinde Hagen kämpft dagegen. Sie plant direkt nebenan einen Naturerlebnis-Park.

Foto: Archiv

In einer alten Sandkuhle am Weißenberg in Driftsethe, nicht weit von der A27, will der Unternehmer Jörg Freimuth eine Bauschutt-Deponie errichten. Die Gemeinde Hagen kämpft dagegen. Sie plant direkt nebenan einen Naturerlebnis-Park.

Heute

Schuttplatz oder Schatzgrube?

Der Kampf um die geplante Bauschutt-Deponie in Driftsethe geht in die heiße Phase: Ende September will das Gewerbeaufsichtsamt in Lüneburg entscheiden, ob der Abbruchunternehmer Jörg Freimuth nahe der Autobahnabfahrt Hagen seine Deponie errichten darf. Unterdessen treibt die Gemeinde Hagen, die sich mit Händen und Füßen dagegen wehrt, ihren Gegenentwurf weiter voran: Sie hat jetzt die Planung eines Reitparcours direkt neben dem Deponie-Gelände angestoßen. Dort will sie eine Art Naturerlebnis-Park schaffen – und hofft, damit die Deponie zu verhindern.

Kreis-Icon-Nordstern
Sie sind wie zwei Züge, die aufeinander zurasen: Der erfolgreiche Abbruchunternehmer, der händeringend Platz für seinen Bauschutt sucht, und die Gemeinde, die genau das in ihren Gefilden mit allen Mitteln verhindern will. Seit über zehn Jahren liefern sie sich ein Gefecht um eine ehemalige Sandkuhle bei Driftsethe.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.01.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Icon Autor kontaktieren Autor kontaktieren

Icon schließen