Zwei Rotoren auf einer Plattform: So sieht Nezzy² aus. Getestet wird die neue Technik der Windkraftanlagen derzeit auf einem Baggersee in Neuenwalde. EnBW/Fotograf Jan Oelker

Zwei Rotoren auf einer Plattform: So sieht Nezzy² aus. Getestet wird die neue Technik der Windkraftanlagen derzeit auf einem Baggersee in Neuenwalde. EnBW/Fotograf Jan Oelker

Foto: Jan Oelker/EnBW/aerodyn/dpa

Zwei Rotoren auf einer Plattform: So sieht Nezzy² aus. Getestet wird die neue Technik der Windkraftanlagen derzeit auf einem Baggersee in Neuenwalde. EnBW/Fotograf Jan Oelker

Heute

Schwimmende Windkraftanlagen auf dem Baggersee

Von der Öffentlichkeit bislang unbemerkt wird auf einem Baggersee in Neuenwalde die neueste Technik in Sachen Windkraft getestet: Die Anlagen sollen künftig nicht mehr mit schweren Stahlträgern im Boden verankert werden, sondern thronen auf einer schwimmenden Plattform, die sich im Wind bewegt. 18 Meter hoch ist der Prototyp, angefertigt im Maßstab 1:10, mit dem das Unternehmen Energie Baden-Württemberg AG (EnBW) aus Karlsruhe und das Ingenieurunternehmen Aerodyn Engineering aus dem schleswig-holsteinischen Büdelsdorf die Effizienz des Projekts mit dem Namen Nezzy² testen.gen.

Kreis-Icon-Nordstern
Der Landkreis Cuxhaven hat den Projektbetreibern Anfang Mai eine auf drei Monate befristete Baugenehmigung erteilt, um das Experiment auf dem Baggersee nach vorne zu bringen. „Wir sind gerade hier ,oben‘ an der Küste immer sehr froh, die Windkraft nutzen zu können und innovative Verfahren zu testen“, erklärt die zuständige Dezernentin Babette Bammann am Montag auf Anfrage. Nezzy² sei auch deshalb interessant, weil aufgrund der doppelten Rotoren mehr Energie gewonnen werden könnte. Sollte sich der Test als erfolgreich herausstellen, so Bammann weiter, sei auch insofern ein Fortschritt erzielt, als dass Offshore-Windkraftanlagen nicht mehr bei maximalen Wassertiefen von 50 Metern mit Fundamenten im Meeresboden verankert werden müssten. Derlei Notwendigkeiten begrenzten bislang die Anzahl geeigneter Meeresflächen. „Deshalb freuen wir uns sehr, dass Nezzy² bei uns getestet wird“, betont die Dezenerntin weiter.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 1.10.2020 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben
Du schaust dir gerade an.
  • Autor kontaktieren