Auf dem Weg am Strand von Tossens kam die Nordsee den Spaziergängern in dieser Woche zum Abendhochwasser relativ nah.

Auf dem Weg am Strand von Tossens kam die Nordsee den Spaziergängern in dieser Woche zum Abendhochwasser relativ nah.

Foto: Lars Lammers

Auf dem Weg am Strand von Tossens kam die Nordsee den Spaziergängern in dieser Woche zum Abendhochwasser relativ nah.

Heute

So arbeitet der Sturmflutwarndienst

Gerade hat das Deichvorland Butjadingens wieder mitbekommen, dass auch in der vermeintlich sicheren Zeit die Nordsee immer mal höher steigt als üblich. Eine Stelle, die die Bewohner der niedersächsischen Küste regelmäßig sieben Tiden im Voraus über die zu erwartenden Pegelstände informiert, ist der Sturmflutwarndienst des Niedersächsischen Landesbetriebes für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) in Norden. Dort ist Heiko Knaack Aufgabenbereichsleiter und hat mit unserer Redakteurin Nicole Böning darüber gesprochen, wie die Daten zustande kommen, die für das Leben an der Küste so wichtig sind.

Kreis-Icon-Nordstern
Jeden April kehrt in Butjadingen wieder das Leben ins Deichvorland zurück. Die Campingplätze öffnen und die Strandkörbe werden wieder aufgestellt. Jetzt hat die Nordsee gerade mal wieder gezeigt, dass sie auch in der vermeintlich sicheren Zeit auch mal höher steigt. Die Zeit von Oktober bis März gilt als die Zeit mit den meisten Sturmfluten. Das heißt aber nicht, dass es im Sommer keine gibt – dann sind es allerdings eher leichte Sturmfluten. Auch der September ist ein Monat, in dem es schon einmal schwere Sturmfluten geben kann.

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.07.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben