Wochen nach Beginn der Bauarbeiten lassen Bürgermeister Hermann Stemmann und der stellvertretende Ortsbrandmeister Heiko Wollenberg eine Kupferrolle mit Münzen, einem Exemplar der Zevener Zeitung und Plänen vom Dorfgemeinschaftshaus in die Außenwand des Gebäudes einmauern. Maurer Heiko Mosurat hat die Kelle zur Hand.

Wochen nach Beginn der Bauarbeiten lassen Bürgermeister Hermann Stemmann und der stellvertretende Ortsbrandmeister Heiko Wollenberg eine Kupferrolle mit Münzen, einem Exemplar der Zevener Zeitung und Plänen vom Dorfgemeinschaftshaus in die Außenwand des Gebäudes einmauern. Maurer Heiko Mosurat hat die Kelle zur Hand.

Foto: Jakob Brandt

Wochen nach Beginn der Bauarbeiten lassen Bürgermeister Hermann Stemmann und der stellvertretende Ortsbrandmeister Heiko Wollenberg eine Kupferrolle mit Münzen, einem Exemplar der Zevener Zeitung und Plänen vom Dorfgemeinschaftshaus in die Außenwand des Gebäudes einmauern. Maurer Heiko Mosurat hat die Kelle zur Hand.

Heute

Sonnabends geht es auf den Bau

Alles hört auf sein Kommando: Auf der Baustelle am Ortseingang von Freetz bei Sittensen darf sich Heiko Mosurat austoben. Der Maurer ist dort so eine Art ehrenamtlicher Gewerkeleiter. Sonnabend für Sonnabend zieht er mit weiteren freiwilligen Helfern die Wände für das neue Dorfgemeinschaftshaus hoch. Auch im Winter wird man die Männer dort mit Mörtel und Kelle hantieren sehen. Die Gemeinde Lengenbostel, zu der Freetz gehört, hofft, Mitte/Ende Januar Richtfest feiern zu können. Ihr ist aber schon bewusst, dass dieses Kalkül sehr ambitioniert ist. Ein Wintereinbruch könnte den Plan ordentlich durcheinander wirbeln.

Kreis-Icon-Nordstern
70 Männer und Frauen aus dem 230-Seelen-Dorf wollen bei dem Projekt mitanpacken. Das haben sie schon vor vier Jahren bekundet. Damals kamen Zweifel auf, ob der kleine Ort zu einem solchen Kraftakt in der Lage wäre. Um die Bereitschaft zur Mithilfe zu erkunden, wurden Fragebögen an alle Haushalte verteilt. Das Ergebnis überraschte nicht nur die Kritiker. „Wir haben genügend Helfer, um das Gebäude weitgehend in Eigenleistung zu errichten“, freute sich der damalige Bürgermeister Dieter Jungemann nach Auszählung der Fragebögen. „Mit den Leuten“, so seine Überzeugung, „kriegen wir das hin.“

#WirFürDenNorden

Gemeinsam durch die Krise - mit Fakten statt Fake

Seit 125 Jahren sind wir für die Region da.
Wir informieren über neueste Nachrichten und lokale Ereignisse.

Mit NORD|ERLESEN bieten wir ein Digital-Magazin für Lokales, Land, Leute und Lifestyle. Tauche ein in hochwertige Reportagen, regionale Ereignisse, hilfreiche Ratgeber u. v. m.

Sichere Dir den Zugang zu den exklusiven NORD|ERLESEN-Premium-Inhalten.

30 Tage-Test*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Nach der 30-tägigen Testphase endet das Abonnement. Auf Wunsch kann in das Einzelabo übergegangen werden.
Einzelabo*
7,90€ / Mnt. statt 14,90€
  • Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
  • jederzeit monatlich kündbar
* Wird jeden Monat automatisch verlängert. Jederzeit monatlich kündbar. Ab dem 01.04.2021 14,90 € / Monat.
Print- & ePaper-Abonnenten*
kostenlos
  • Icon Haken Zugriff auf alle exklusiven NORD|ERLESEN-Inhalte
  • Icon Haken Nutzung auf allen Geräten - Mobil, Web, Tablet
* Für Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG, der KREISZEITUNG WESERMARSCH & der ZEVENER-ZEITUNG.

Du willst gratis weiterlesen ?

Gib einfach deine E-Mail-Adresse ein und lies einmalig kostenlos.

Der Nutzung Deiner Daten kannst Du jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise findest Du unter Datenschutz.
nach Oben